Mutter hatte sex mit stiefvater?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Ok, in deinem Alter ist tatsächlich komisch sowas zu zu hören etc. aber nochmal hoch gehen um zu lauschen ist ja nicht gerade pralle. Sex gehört Bungalow zur Partnerschaft dazu und jeder hat das Recht glücklich zu sein. Das deine Eltern sich haben scheiden lassen wird wohl Gründe haben, dazu gehören 2 Leute. Es hat mit denen einfach nicht geklappt, was man als Kind natürlich traurig findet, weil man Mama und Papa nicht auseinander haben will. Aber so ist das Leben, eine Scheidung heutzutage ist etwas schon normal geworden. Ich denke es ist sogar besser, dass sie sich haben scheiden lassen. Die kamen halt nicht mehr miteinander klar und waren wohl nicht mehr glücklich zusammen. Lieber getrennt und glücklich als es nicht zu sein und m sich weiter zu streiten etc. das bringt es auch nicht und du würdest das auch mitbekommen und es würde dich noch trauriger machen. Halte den Kontakt zu deinen Eltern und gönne Ihnen das glücklich sein und ein neu Anfang mit einem neuen Partner an deren Seite. Es bringt dir selbst auch nichts jetzt Jahre lang da hinterher zu weinen, weil die sich haben scheiden lassen, das bringt die auch nicht wieder zusammen. Du musst lernen das so zu akzeptieren wie es ist. Es ist hart, das versteh ich, meine Eltern sind auch geschieden. Die haben sich nur noch gestritten und waren unglücklich. Die Scheidung war wirklich das beste für beide. Solange du den Kontakt zu Kontakt zu deinen Eltern hälst ist doch alles super. Denn diese Scheidung und das deine Mutter einen neuen Partner hat ändert nichts daran das sie dich weniger lieben. Ich denke du siehst deine Eltern auch lieber glücklich. Und das mit dem sex, wie gesagt ist normal. Damit musst du jetzt auch einfach leben. Wenn es dich so stört dann mach halt den Fernseher lauter oder Stöpsel dir Kopfhörer in deine Ohren und mach Musik an. Wenn du älter wirst verstehst du das und dich juckt es dann gar nicht mehr, du wirst damit leben können. Deine Eltern hatten ja auch sex, hast evt nichts mitbekommen aber das ändert nichts an der Tatsache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es fällt Pubertierenden schwer ihre Eltern als sexuelle Wesen zu sehen- umgekehrt übrigens genauso! Ich möchte auch garnicht wissen, was meine Kinder mit ihren Partnern treiben.

Die Konstellation war natürlich nicht sehr geschickt, aber...

LOL....

Der Lauscher an der Wand...(Tür)

Lauschen geht schonmal garnicht- egal ob 5, 15, 35 oder 75 Jahre alt. Damit hast du dich selber disqualifiziert.

Und jetzt auch noch über das was du gehört hast rumjammern sollte dir eigentlich peinlich sein (genauso wie das Lauschen!).

Vor allem ist es auch unreif, was du da gerade abziehst und erweckt den Eindruck der Eifersucht.

Anstatt dich jetzt über das Sexleben deiner Mutter zu ekeln bzw. auszuheulen, hättest du auch andere Möglichkeiten gehabt mit der Situation umzugehen.

Z.B. Musik anmachen anstelle dir durch Lauschen die Bestätigung zu verschaffen, dass die Beiden gerade Sex haben.

Oder durch den Flur rufen: Könnt ihr bitte etwas leiser sein...(da wäre die Peinlichkeit dann auf deren Seite gewesen, und nicht auf deiner!)

Du hast immer noch die Möglichkeit einer "Nebenbeibemerkung" den Beiden gegenüber, die sie auch durch die Blume verstehen können, wenn dir das Thema so peinlich sein sollte. So in der Richtung: Ich finde es schön, dass ihr Beide Spaß miteinander habt..

Woran du allerdings bei dir selber arbeiten solltest ist dein Unvermögen damit klar zu kommen, wenn die Beiden in deiner Gegenwart Zärtlichkeiten austauschen.

Du machst dir damit nur das Leben schwer. Und aufhören werden die Beiden damit auch nicht, nur weil es dir unangenehm ist. Zuneigungsbekundungen sind nämlich etwas Schönes und Richtiges.

Allerdings finde ich deine kindliche Reaktion darauf nicht altersgemäß. Es erweckt ein wenig den Eindruck, als sei deine emotionale noch Entwicklung etwas im Rückstand. Aber das gibt sich im Laufe der Zeit, glaub mir. Dann wirst du in der Lage sein, dich für deine Mutter zu freuen, dass sie ein schöne Bezihung führt- spätetens dann, wenn du selber erst einmal "in festen Händen" bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe, dass dich das ekelt. Als ich 12 war, habe ich das auch einmal erlebt. Damals habe ich wie du nicht verstanden, dass sowas einfach zu einer Partnerschaft dazu gehört und nicht eklig ist. Sex wirkt entspannend. Sogar in den Altersheimen wird noch gepoppt wie bei den Karnickeln. 😂 

Trink abends einen Pfefferminztee, der beruhigt. Du kannst den Fernseher einschalten oder setzt dir Kopfhörer auf wenn sowas wieder vorkommt. Extra Lauschen bringt es nicht. In wenigen Jahren wird Sex auch ein Teil deines Alltags sein. Spätestens dann findest du die Vorstellung von Sex deiner Eltern zwar immer noch nicht toll, aber du verlierst diese krassen Emotionen, die du jetzt hast. 

Du kannst auch mit jemandem telefonieren, wenn du wieder Gestöhne hörst. Wichtig ist, lenk dich ab. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche nicht nur an dich zu denken. Denke auch an deiner Mutter.
Es hat eben mit deinen Vater nicht funktioniert. Aber deine Mutter hat ein recht darauf glücklich zu sein.
Leider bliebt dir nichts anderes übrig als es zu akzeptieren...verschenken es.
Du kannst ja trotzdem mit deinem Vater Kontakt haben oder?
Versetze sich in ihrer Lage. Sie hat sich nunmal in den neuen Mann verliebt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Medicimedine
27.12.2015, 03:28

Ich hab ja nix dagegen meinetwegen können sie so viel sex haben wie sie wollen aber nicht so dass ich es mitbekomme vorallem wenn sie weiss wie empfindlich ich darauf reagiere

0

so so, du bist 15 und solltest solche Geräusche kennen. Der Sex gehört nun mal zu einer Partnerschaft. Warum gehst denn hoch und lauscht noch? Wie du entstanden bist weist auch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Medicimedine
27.12.2015, 03:31

Wieso sollte ich mit 15 nicht wissen wie sich sowas anhört? Naklar weiss ich wie ich entstanden bin was hat das denn damit zu tun bitte? Ich glaube du hast das eigentliche Problem nicht so ganz berst

0
Kommentar von Einselfzehn
27.12.2015, 04:39

Du warst da 11!!!!! Ich denke mal solangsam reicht es denkst du dein Vater ist ein Engel daheim und macht nichts mit Frauen ?! Soll sich wegen dir deine Mama jetzt wieder mit deinem dad vertragen )quälen weil keine Gefühle mehr da sind oder was auch immer passiert ist nur das Madam zufrieden ist ? Wenn du älter bist wirst du verstehen das dein Verhalten einfach dumm war

0

Jetzt beruhig dich erstmal. Deine Mutter ist auch nur ein Mensch der Bedürfnisse hat. Wenn du älter bist wirst du es verstehen. Bis dahin bleibt dir nichts anderes übrig als zu warten, denn es ist die Entscheidung von deiner Mutter mit wem sie zusammen ist, auch wenn es schwer für dich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man lauscht nicht an der Tür anderer.
Stell dir mal vor sie kommt reingeplatzt oder lauscht auch an der Tür wenn du dein Erstes Mal hast sicher ist dir das Unangenehm genauso wie ihr wenn du die beiden belauschst deine mutter leibt ihn nurmal da kann man nichts machen.
Sieh es so in 3 Jahren bist du 18 dann kannst du Aussziehen :D geht mir genauso bin auch 15 und bin Froh wenn ich in 3 Jahren weg von Zuhause bin :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist nunmal normal wenn sivh Menschen lieben. Meine Eltern sind seit ich 5 bin geschieden und seit wir zu meinem Stiefvater (da war ich 6) gezogen sind, konnte ivh nicht mal schlafen, weil die Wände so dünn waren, das ich den Sex jeden Tag hörenkonnte. Aber sex etc ist nunmal was normales, das wirst du später auch feststellen, und du musst eben lernen, dass es dazugehört in einer Beziehung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh Leute ! Ich hab es leider auch etwas später erst gemerkt das mein Verhalten damals meiner mom gegenüber nicht immer das beste war , mit 15,16 will man das nicht verstehen ich weiß!!
Eine Mama hat das verdient glücklich zu sein klar ist es schwer es zu akzeptieren aber solange deine Mama glücklich ist kannst du es auch sein . Besser als das sie immer weint und Trübsal bläst ... Es ist schön wenn man die Mama glücklich sehen kann !! Versuche es zu akzeptieren und auch nichtmehr zu lauschen ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Einselfzehn
27.12.2015, 04:31

Das mit dem stöhnen hätte nicht sein müssen wenn sie weiß du bist da aber jeder Mensch hat Bedürfnisse JA auch deine Mama xD

1

Sei nicht so kindisch. Und vor allem, hör auf an der Türe zu lauschen wenn du weißt dass du so empfindlich reagierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Medicimedine
27.12.2015, 03:32

Was ist daran kindisch?:)

0
Kommentar von GravityZero
27.12.2015, 03:35

Sex ist etwas völlig normales, deine Art damit umzugehen zeugt von fehlender Reife. Klar, niemand will seine Mutter beim Sex hören, aber es ist kein Weltuntergang und wie gesagt was ganz normales. Sie hat das Recht glücklich zu sein und kann sich nicht immer ein Hotel nehmen damit du damit zurechtkommst.

0

Da gibt's nichts großes zu tun. Musst halt durch. Ob du mit ihr redest oder nicht.
Oder du findest eine Freundschaftsquelle, wo du übernachten kannst. Dann könntest du ausschlafen und mit deiner Freundin chilln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da musst du wohl damit klarkommen. Ich mein es ist ja ihr Haus und siw wird nich nur weil ihre pubertierendw Tochter sich vor sex ekelt dazu in ein hotel gehn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In deinem jetzigen Alter wirst du das noch ekelhaft finden aber wenn du älter bist wirst du auch Sex haben.

Und wenn du weißt, dass du damit nicht klar kommst, warum lauscht du dann überhaupt an der Tür?

Du musst deine Wunde ja nicht noch weiter verschlimmern ^^.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lauche nicht an der Schalfzimmer Türe wäre mein Tip

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haha dein Vater tut garantiert genau das gleiche mit einer oder mehreren anderen Frauen nur du bekommst das garnicht mit!

Freu dich doch für deine Mutter, stell dir mal
vor wie schlecht es ihr gehen würde wenn sie nach deinem Vater keinen Partner mehr gefunden hätte!

Die beiden haben eine lange Beziehung und es gibt keinen Grund warum sie keinen Sex haben sollten!

Vllt solltest du selbst langsam mal in die Gänge kommen und dein erstes Mal
Hinter dich bringen dann ekelt sich das auch nichtmehr so an! XD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?