Muss man täglich 10000 Schritte machen?

7 Antworten

Überlege einmal: Wer könnte dich zwingen, 10 000 Schritte am Tag zu gehen?

Dies ist eine reine Empfehlung. Wenn man einen Teil dieser Schritte durch andere Bewegungen oder Sportausübung ersetzt, kann ein gleicher oder größerer Effekt für die Gesunderhaltung erzielt werden.

Wer gar nicht geht oder sich bewegt (Bettlägerige, Langstreckenfluggäste) hat eine erhöhte Thrombosegefahr.

Nein, muss man nicht.

Ich hab schon mehrfach gelesen, dass man mit 10.000 Schritten am Tag automatisch etwas für seine Fitness macht ohne sich groß anstrengen zu müssen.

Musst du nicht, du kannst das Limit auch verändern.

Mein Tagesschnitt vom letzten Jahr sind 8800, das sind 6,1 km / Tag (lt iPhone 6)

Was möchtest Du wissen?