Muss man Psychische Störungen dem Arbeitgeber erzählen?

11 Antworten

Hast du mal versucht, über deine Krankheit an einen Schwerbehindertenausweis zu kommen. Schwerbehinderte müssen lt. Gesetz in vielen Firmen eingestellt werden. Rede mal mit deinen Ärzten darüber. Rede mit diesen auch über deinen Berufswunsch. Nur deine Ärzte können dir empfehlen oder abraten. Du musst bei einer Einstellung in jedem Fall ärztlich untersucht werden und ein Formular ausfüllen, in dem du wahrheitsgemäß auch antworten musst. Suche dir bitte bei deinen Ärzten Hilfe. Nicht hier. Wir haben kein Recht auf Ferndiagnosen und - in deinem Fall - auch nicht auf Empfehlungen zum Verheimlichen von Krankheiten. Sorry.

Schwerbehindertenausweis? ich bin nicht behindert ich hab nur psychische Störungen O.o was hat das eine mit dem anderen zu tun?

Naja, mein Therapeut weis was mein traum beruf ist und ich rede auch mit ihm darüber aber, ach ich weis auch nicht, es ist so verdammt kompliziert und schwer.

0
@EmoGirl95

Natürlich bist du nicht behindert im herkömmlichen Sinne. Aber deine Erkrankung ist es wert, sie mal auf einen möglichen Behinderungsgrad bestimmen zu lassen. Deswegen habe ich dir ja geraten, mit deinem Arzt darüber zu reden.

0
@Werhiltmir

Mh, ok... und wie soll ich meinen arzt auf so etwas ansprechen, das kommt doch leider irgendwie bescheuert wenn man kommt und sagt, "ja ich wollte meine Psychische Erkrankung so untersuchen lassen ob sie es wert ist einen behindertenausweis zu haben" :/

0
@EmoGirl95

Da würde ich nicht vorschnell nach fragen. Ich war so dumm und habe mir den aufdrängen lassen. Es gibt keinen Betrieb der Schwerbehinderte einstellen muss. Sie zahlen lieber dafür eine bestimmte Abgabe. Und bei einer psychischen Störung gibt es viele Vorurteile. Wenn Du das Ding vorlegst dann will der AG auch wissen wofür. Borderline aber ist ein Begriff über den viel zu viele seltsame Gerüchte rumschwirren. Nimm Dir lieber Zeit. Wenn Dir ein Betrieb schriftlich gibt dass Du dann eingestellt wirst kannst Du ihn immer noch beantragen. Ich habe mittlerweile so viele Menschen kennen gelernt die über die Schiene aufs Abstellgleis geraten sind. Auf der anderen Seite finden sich massenweise Fakten zur allgemeinen psychischen Störung unserer Gesellschaft.

0

Du kannst dich beim Integrationsfachdienst beraten lassen, zusätzlich zur Arbeitsagentur. Dort sind Mitarbeiter, die psychisch Erkrankte zum Thema Arbeit beraten und vermitteln. Die Beratung ist kostenlos.

Nun gut - aber in die Hände des Arbeitsamtes sprich Jobcenter würde ich mich in der Lage des Fragestellers nun wirklich nicht ohne Beistand begeben. Dazu sitzen da zu viele Leute, die von diesen Krankheiten keine Ahnung haben und nur Wert auf ihren eigenen Monatsbezog legen.

0

Ja man muss den Arbeitgeber sicher nicht alles sagen,aber wenn er es dann auf eine andere Weise erfärt ist auch nicht gut.Vielleicht besser du spielst mit offenen Karten.

Psychologe werden trotz Persönlichkeitsstörung

die frage beruht jetzt nicht auf wahrer begebenheit.. es is nur ne frage..

is es denn möglich, psychologe zu werden, wenn man selbst zb. borderline hat.. oder dissoziative identitätsstörung oder depressionen.. aber man seine krankheit so einigermaßen im griff hat.

würde mich interessieren.. schon mal danke für die antworten. :)

...zur Frage

Multiple Persönlichkeit/ Dissoziative Identität als histrionische Persönlichkeitsstörung?

Hallo GF-Nutzer, ich hoffe jemand von euch kann mir weiterhelfen.

Auf der folgenden Seite habe ich den Abschnitt 2.3 - 'Multiple Persönlichkeitsstörung nach psychiatrischer Auffassung' gelesen. Insbesondere gehts mir um diesen Teil:

Die Multiple Persönlichkeitsstörung wird der Subkategorie geltungsbedürftige (geltungssüchtige, ,,hysterische") Persönlichkeiten unter den abnormen Persönlichkeiten zugeordnet und als eine Variante hiervon betrachtet. Unter abnormen Persönlichkeiten versteht Huber (1999) ,,Extremvarianten einer bestimmten seelischen Wesensart, Extremausprägungen von bestimmten Persönlichkeitszügen. Die Abnormität liegt also in der Ausprägung und Dominanz eines bestimmten Persönlichkeitsmerkmals, das an sich mehr oder weniger allgemeinmenschlich ist." (S. 399). Im ICD-10 finden sich die Merkmale einer Hysterischen Persönlichkeit - so wie die Multiple Persönlichkeitsstörung bei Huber (1999) verstanden wird - unter der Histrionischen Persönlichkeitsstörung (F60.4), welche früher hysterische Persönlichkeitsstörung genannt wurde. Hier wird eine Diskrepanz zur Einordnung der Multiplen Persönlichkeitsstörung im ICD-10 ersichtlich, in welcher sie unter den Dissoziativen Störungen (F44.88) zu finden ist, die stark von Persönlichkeitsstörungen zu trennen sind.

Ich verstehe das absolut nicht. Habe diese Zuordnung bisher nie in Verbindung zu M.Huber irgendwo gefunden. Dachte bisher dass sie in ihren Büchern die DIS/MPS den dissoziativen Störungen zuordnet, wie es auch im ICD geschieht. Kann mir jemand sagen, was es mit dieser Beschreibung auf sich hat oder wie ich das zu verstehen habe?

Schonmal danke für jede Antwort!

...zur Frage

Borderlineund Selbstunsichere Persönlichkeitsstörung, was kommt auf mich zu?

Hallo ihr lieben , bei mir wurde Borderline diagnostiziert in Kombination mit einer Selbstunsicheren Persönlichkeitsstörung.. Wollte Fragen ob von euch jemand diese Kombination hat und welche Erfahrungen ihr damit gemacht habt? Wie wird sowas behandelt? Habe mir schon viel im Internet durchgelesen, doch kann mir einfach nichts darunter vorstellen :( Würde mich über Antworten freuen... LG

...zur Frage

Mütter mit Borderline Persönlichkeitsstörung

Können Mütter mit Borderline Persönlichkeitsstörung ihre Kinder lieben, und wenn ja, lieben sie sie unterschiedlich stark?

...zur Frage

Kennt ihr Personen die von der Borderline Persönlichkeitsstörung geheilt wurden?

Hallo ihr lieben. Ich habe nun bereits in mehreren Foren gesucht aber leider bis jetzt noch keinen Artikel über eine (oder mehrere) Personen gefunden, die von der Borderline Erkrankung geheilt wurden. Es wäre mir sehr wichtig ein Fallbeispiel nennen zu können, da ich dies für meine Abschlussarbeit benötige. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Mit freundlichen Grüßen Alice

...zur Frage

Wie komme ich damit klar nie arbeiten zu werden?

Höchstwahrscheinlich werde, und kann ich nie arbeiten. Die Frage ist, wie kommt man damit klar? Da ich leider autistisch bin, komme ich mit den hohen Jobanforderungen der meisten Berufe nicht klar. Ich hatte nämlich damit schon in der Schule Probleme. Nur kann ein Leben ohne arbeiten sehr langweilig sein. Ausserdem werde ich immer von anderen abhängig sein. Wie genau kommt man also klar damit, dass man nie arbeiten kann? Geht es jemandem ähnlich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?