Muss man als Emo schwarze/dunkle Haare haben?

22 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

NEIN! ich bin selber emo und hab keine schwarzen haare :D emos haben meistens bunte haare, zB schwarz blau, oder sogar mit extrem vielen unterschiedlichen farben. meist auch extensions. (hab ich selber auch (: wenn man langweilige braune haare hat und dann zB einen blauen pullover anhat, passt es gut sich einfach blaue extensions rein zu machen.) und nur durch schwarze klamotten is man übrigens auch nich unbedingt ein emo.^^ wenn ich zwischen nem schwaren und nem orangenen pullover wählen müsste, würde ich mich zwar für den schwarzen entscheiden, aber nur weil cih die farbe mag. typische emo klamotten sind chucks, jacken mit katzenohren (bye-bye kitty jacken zB, hab ich auch - ) und klamotten mit kirschen, totenköpfen, pyramiden gürtel, usw. und jetzt noch zum thema ritzen : ritzen hat nix mit emo zutun. ich kenn viele die sich ritzen. keiner von denen is emo. und alle emos die ich kenn sitzen sich nicht. komisch, wa? das hat nix miteinander zutun. es ist halt nur so gekommen dass emos oft klamotten mit rasierklingen abgebildet tragen usw. ich lache übrigens auch, obwohl ich n emo bin Oo xD und nur nachts im bett heuln.. njah. ich persönlich bin mal vor der gesamten klasse im unterricht in tränen aufgegangen. xD hab auf den tisch gehauen, "schei.sse" geschrieen, und angefangen zu heulen. (in der stunde darauf hab ich dann ne arbeit geschrieben, note: 6 XD) das lag aber an meiner krassen klasse. ^^

  1. es heißt nicht Emo emo ist nur die Musik ...der style heißt (je nach geschlecht) Scene-girl/boy

2.Ich glaube in ihrem fall ist sie ein wanna-be oder braucht nur aufmerksamkeit! Denn sie weiß wirklich nich was in dieser Szene "Emo" wirklich abläuft ! Und es gibt natürlich KEINE Regeln wie man sich in der Szene kleiden bzw aussehen muss ! Es gibt in keiner Szene Regeln !! Mit den schwarzen Haaren ist das eig. so das die meisten sich vieles von den Scene queens abeguckt haben oder weil diese Szene von anderen Szenen besteht also der grund ton schwarz von den gothics , die schuhe von den skatern , nieten von den punks und die haare von den visual kei leuten (usw)..

Man zieht sich einfach so an wie man sich innerlich fühlt man versucht seine momentane Gefühlslage durch das anziehen zu spiegeln zB. wenn ein Mädchen ein Superman shirt anzieht will er den anderen vllt. sagen das er sich wie ein Held fühlt !?

(und das mit den ritzten , smv, schwul sein ect. sind nur klischees)

Es gibt selbstverständlich keine Regeln. Eigentlich nur das Extreme und daher haben die viele die gefärbten Haare aber am Ende sollte doch jeder machen was ihm passt.

als emo kann man auch gelbe haare haben manche haben auch pinke also is es eigentlich ziemlich egal man sollte nur im herzen ein emo sein und wenn sie das von sich aus sagt is sie eigentlich auch einer wie der eine hier gesagt hat es gibt keine regeln. und man muss auch nicht schwarz tragen und sich ritzen schon gar nicht ! lg

 - (Haare, blond, Emo)

Nein, man braucht keine schwarzen Haare um Emo zu sein. Es gibt sogar sehr viele blonde Emos. Man muss sich auch nicht ritzen (!!!) oder immer total traurig sein- Emo heißt einfach das man seine Gefühle zeigt.

Was möchtest Du wissen?