Muss ich mir Sorgen machen wegen einer Blausäurevergiftung?

5 Antworten

Öhm...sagen wir mal so: die Tatsache, dass du posten kannst, sollte dir die Antwort gegeben haben.  :)

Blausäure ist kein Lutscher, das ist wirklich tödlich !

Ich glaub in nem Kirsch Kern is nicht mal was davon, dachte nur in Aprikosenkernen. Und selbst wenn, die Konzentration wäre viel zu gering.

Zwei "zerkaute" Kirschkerne sind bereits tödlich, deshalb mache ich mir ja Sorgen.

0
@d7vin

ca 400g gemahlende Kirschkerne sind die minimale Dosis um tödlich zu sein,keine Ahnung wie du auf 2 Kerne kommst

0

nun ja wie ein anderer schon geantwortet hat, die Blausäure dürfte beim kochen raussein, und das mim zerkauen muss man auch mal schaffen ^^

0
@kingofthewar

Ja, ob zerkaut oder anderweitig "offen" spielt ja keine Rolle, dachte jetzt schon, dass die ganze Grütze kontaminiert war. :D

Aber dann muss ich ja zum Glück keine Panik schieben.

0

und wenn dann wärst du mittlerweile tot denn wie du sicher weist tötet Blausäure/Cyankali ruck zuck

2

nein. musst du nicht. die rote grütze ist gekocht und die blausäure dabei verdampft. 

und herzlichen glückwunsch, dass du dir keinen zahn ausgebissen hast.

Super, Danke! Das wusste ich nicht und ist sehr beruhigend. :)

0

Wenn das so wäre, dann wäre die Menschheit schon ausgerottet, so was ist jedem schon passiert.

wegen einem Kirschkern bestimmt nicht.

Was möchtest Du wissen?