Muss ich mir die Studienleistungen anerkennen lassen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo Endless,

also vorgeschrieben ist das soweit ich weiß nicht. die meisten sind eher froh wenn es klappt weil sie sich dann nicht mehr durchqälen müssen durch den stoff. aber anerkennen funktioniert ohnehin nur bei identischen fächern und den gleichen bachelorgrad. wenn schon ein paar inhalte abweichen klappt es meist nicht. ansonsten kannst du ja auch bevor du deine entscheidung fix machst erstmal schauen wie du mit dem stoff an der anderen hs klarkommst, vielleicht fällt es dir da noch schwerer sodass es doch von vorteil wäre die prüfung nicht mehr mitzuschreiben. du kannst ja erstmal gucken. aber ein zwang ist das glaube ich nicht. du musst denen noch nicht mal die vorherige richtung verraten eig. also können sie garkeine aussagen diesbezüglich treffen.

hoffe konnte dir weiterhelfen

Normalerweise musst Du Dir keine Studienleistungen anerkennen lassen...um ganz sicher zu gehen kannst Du ja mal bei der Hochschule anrufen...Viel Erfolg bei deinem neuen Studium!

Wenn du das machen möchtest, dann kannst du das machen. Die Studienleistungen anerkennen zu lassen ist lediglich ein entgegenkommen dir gegenüber.

Bei mir im Jahrgang gab es auch einige die sogar bereits ein Studium erfolgreich absolviert haben, darunter war einer der sich gar keine einzige Leistung hat anerkennen lassen, die Professoren haben erst später bei den Ausarbeitungen und Kolloquien bemerkt dass er bereits Chemie studiert hatte und waren lediglich angenehm überrascht. Mehr nicht.

Was möchtest Du wissen?