Muss ich für eine Bücherei, wo ich keine Bücher ausleihen will, zahlen?

6 Antworten

Büchereien sind öffentlich und dürfen von jedem genutzt werden. Meines Wissens braucht man den kostenpflichtigen Ausweis nur, weil man zur Ausleihe die Daten hinterlegen muss - und nur das Ausleihen ist arbeitsintensiv.

Es wird niemand nach dem Ausweis gefragt, der dort sitzt und liest, und meines Wissens ist er auch nicht vorgesehen nur für den Besuch dort,

Nee. Wenn du dich einfach nur in der Bibliothek aufhältst und mit den Büchern arbeitest, ist es kostenlos. Kopieren kostet die normalen Kopiergebühren.

Die Lesekarte brauchst du nur, um Bücher auszuleihen oder vorzubestellen. Manchmal auch fürs Internet in der Bibl.

Nein musst du nicht. Solange du die Bücherei nicht verlässt kannst du dort lesen und lernen ( in manchen sogar DVDs anschauen) solange und so oft du magst.

In der Regel musst du für das lesen der Bücher innerhalb der Bücherei nicht zahlen. Nur beim Ausleihen.

Du brauchst keine Karte um rein zu kommen... Also umsonst

Was möchtest Du wissen?