Muss der Friseur bei einer Terminvereinbarung Vornamen und Nachnamen des Kunden wissen?

5 Antworten

Ruf einfach noch mal an, was soll daran peinlich sein. Ich hatte auch mal telefonisch bestellt und nach 5 Minuten noch mal angerufen und umbestellt, weil ich zu der Zeit noch nen anderen Termin hatte und nicht mehr an den gedacht hatte.

Normalerweise macht man es, weil man im Falle des Ausfalls zumindest einen Namen hat für Regressansprüche.

Noch einmal anrufen ist doch kein Problem. Vielleicht hast du deinen Namen aber auch gleich instinktiv bei der Begrüßung gesagt und der Friseur hat ihn sich gemerkt.

Nein. Reicht doch wenn der Termin im Kalender gesperrt wird. Wer dann da erscheint ist ziemlich egal.

und wenn keiner scheint ? Regressansprüche ?

0
@Leisewolke

Liegt dann im Verantwortungsbereich vom dem der den Termin so angenommen hat. Vielleicht wurde aber auch eine Telefonnummer mit übermittelt.

0

Eigentlich sollte es ihn schon interessieren.

Was möchtest Du wissen?