Muss das Kabel verlegt werden oder direkt in die Steckdose?

Siehe hier - (Kabel, Licht, Lampe) Und hier - (Kabel, Licht, Lampe)

4 Antworten

Solche Lampen montiert man, wenn das Kabel mit offenen Enden (Kupfer, starr) aus der Wand kommt. Die Lampe selbst hat kein Anschlusskabel, nur drei klemmen im Inneren für L,N und PE.

Ich rate Laien grundsätzlich ab, Arbeiten an elektrischen Anlagen durchzuführen, das kann nämlich gefährlich sein.

triviale arbeiten wie steckdosen und lichtschalter anzuschließen werden inzwischen auch laien zuerkannt, neulich habe ich sogar in einem baumarkt so ein kostenloses heftchen für heimwerker darüber gesehen. im prinzip gibts ja auch nur wenig sachen dafür zu beachten 5 sicherheitsregeln, adern nicht verletzen, farbcode der adern beachten. in der haustechnik ist seit etwa 50 jahren ideal standard für 230V NYM 3G1,5mm² zu verwenden. ja es gibt lastspitzen wo das den nennbetriebsbereich verlässt in der haustechnik ist das aber meist aber so kurzzeitig dass das zu vernachlässigen ist

0
@thorick

So spricht der Laie.

Ich habe schon viel zu viel gefährlichen Pfusch gesehen, um Laien auch nur den Anschluss einer Steckdose oder eines Lichtschalters zuzutrauen. Da wird der PE als Lampendraht verwendet, NYM Leitungen werden verbuddelt oder außen Aufputz verlegt, vom Gewirr in Abzweigdosen und Verteilungen ganz zu schweigen.

Oft wundert es mich nicht, dass es so lange gut ging.

0

Die wird einen Anschluss für ein Kabel haben,aber es muss dann eine Leitung verlegt werden bis dahin wo die Lampe angebracht wird.

Was möchtest Du wissen?