Mundgeruch wenn ich hunger habe?

5 Antworten

Da gibt es natürlich mehrere Gründe, aber die 2 wahrscheinlichsten Gründe sind einmal Aceton, welches im Hungerstoffwechsel produziert wird, sogenannter Acetongeruch den z.B. Diabetiker öffters haben können. Der andere Grund könnten Bakterien und deren Zersetzungsprodukte in Deinem Mund, v.a. auf der Zunge oder natürlich in defekten Zähnen, Zahnhälsen, bzw. Zahnfleisch sein. Die Zunge kann man ja mit der Zahnbürste mitschrubben und Mundwasser benutzen, oder einfach eine scheibe Brot oder Kekse essen. Den Acetongeruch, bw. die Acetonproduktion kann man am besten beseitigen, indem man den Hungerstoffwechsel stoppt durch z.B. etw. Traubenzucker oder am besten irgend ein Saft. Traubensaft und Apfelsaftschorle eignen sich hier sehr gut. Alles gute!

trifft beides nicht den sachverhalt.

0

Mhm. Deine Mundhöhle hat eine Mundflora. Diese sollte sich normal im Gleichgewicht befinden. Wenn du etwas isst bleiben kleine Essenreste übrig die dann im Mund anfangen "verdaut" zu werden. Wenn du ganz lange auf nem Stück Brot kaust wirst du feststellen es schmeckt irgendwann "süßlich", das heißt, der Speichel enthält stoffe die Bereits zur Verdauung vorbereiten. Auserdem hast du natürlich auch Mikroorganismen im Mund, diese knabbern an den Nahrungsmittel teilchen. Das riecht dann alles wahrscheinlich nich so gut.

Bakterien steigen von Magen. Zähne putzen hilft auch zum Hunger stillen.

es gleicht die Mundflora aus wenn du was isst

wie denn ausgleichen?

was soll denn das heißen?

0

Was möchtest Du wissen?