Mulmiges Gefühl vor Treffen..?

2 Antworten

Vielleicht ist die junge Dame vor der morgigen Übernachtung bei dir total nervös und weiß nicht, wie sie es dir gegenüber rüberbringen soll. 

Habt ihr schon ein Programm für den Tag / Abend geplant, wie z.B. gemeinsam Kochen oder ins Kino gehen? 

Sieh zu, dass ihr zunächst einmal unverfängliche, nette Dinge unternehmt, bei denen sie sich wohl fühlt und Vertrauen in die ihr (unbekannte?) Umgebung bei dir bekommt.

Später kannst du dann ja Kerzen und einen guten Wein auf den Tisch bringen, nachdem du sie gefragt hast, ob sie mag. Sie soll ja nicht das Gefühl bekommen, dass du sie abfüllen willst.

Und dann kannst du ihr später dein Bett anbieten, während du (ganz Gentleman) anbietest, dein Bettzeug zum Sofa zu tragen. Dann wirst du sehen, ob sie erleichtert ist, oder aber ganz anders reagiert.

Dieser Ratschlag natürlich nur ohne zu wissen, wie weit ihr schon seid.

Hallo,

ich denke, dass du ihre Antworten nur etwas empfindlicher wahrnimmst, weil du dir Sorgen und Gedanken machst. Schon alleine dass sie sich dir anvertraut ist ein großer Schritt und zeugt davon, dass sie dir wirklich großes Vertrauen entgegenbringt und dass sie dich gern haben muss, sonst wäre das ja nicht euer 4. Treffen.

Warte am besten ab und schau was sich ergibt, wenn ihr euch seht. Alleine dass sie schon bei dir übernachtet ist wirklich ein gutes Zeichen! Du wirst sehen was sie von dir möchte. Wenn du wirklich wissen willst was los ist kannst du sie ja fragen wenn ihr euch trefft, vielleicht erzählt sie dir ja dann was los ist (wenn etwas wirklich nicht stimmt)

Liebe Grüße:)

Was möchtest Du wissen?