Mulatten..eine gängige Bezeichnung? Habe es lange nicht mehr gehört.

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

mulatten kann man sagen. es gibt auch lieder welche mulatten singen der text lautet etwa so: oh meine mulatin... (ist kein deutsches lied)(also ein mann der von einer frau singt). es ist ein gängiger begriff und nichts abfälliges.

Mulatte ist eine abwertende Bezeichnung, genauso wie Mischling.

Es ist richtig, dass damit Menschen benannt werden, die weiße und schwarze Vorfahren haben. Allerdings kommt "Mulatte" aus dem spanisch/portogiesischen und bedeutet "Maulesel".

Also eine Kreuzung aus Esel und Pferd.

Auch Mischling ist nicht korrekt, ist sogar rassistisch. Denn Mischlingshunde sind ja auch Hunde bei denen die Elterntiere aus 2 Rassen gekreuzt wurden. Also geht man dann auch davon aus, dass es bei Menschen Rassen gibt. (Biologisch vll vertretbar, aber meiner Meinung aus nicht mehr > aus geschichtlichen Gründen).

Korrekte Bezeichnungen wäre vll einfach der Name, die Herkunftsländer (bsp Deutsch-Kenianer), Schwarzer Deutscher oder POC. Zwar kompliziert, aber eigentlich nur ne Gewohnheitssache ;-)

Ich finde Mulatte voll OK. Was sagt der Duden denn.

Was möchtest Du wissen?