Müssen meine Eltern eine Einverständniserklärung schreiben wenn ich alleine fliege mit Ryanair?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Ticketpreis hat nichts mit dem Gesetz der Volljährigkeit zu tun. Du brauchst eine Einverständniserklärung. siehe: http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Infoservice/FAQ/Reisehinweise/11-KindOhneEltern.html?nn=383016

Danke auch von mir. Ich musste schon einmal mit Engelszungen auf Eltern einreden, die allen Ernstes glaubten, für einen Flug mit Air France bräuchte ihre minderjährige Tochter von Ihnen eine "Vollmacht". Hatten auch alles schon ins Französische übersetzt und wollten damit jetzt zum Notar.

- Eure Tochter braucht eine Einverständniserklärung, keine Vollmacht! Mit der Vollmacht würde eure Tochter euch vertreten. Die Vertreter seid doch ihr als Eltern. Was ist denn das für ein Quatsch!? Eure Tochter will doch für sich selbst fliegen und nicht euch dabei mit Vollmacht vertreten! 

- Ham wir aber so aus'm Internet!

- Zeigt mal!

Es stellte sich dann heraus, dass sie von der Homepage eines Anwalts dessen Prozessvollmacht genommen und umformuliert hatten - die Vorlage hatte natürlich mit minderjährigen Kindern überhaupt nichts zu tun. Lehrer eben. Wissen alles besser. 

0

Also könnte ich es so formulieren..
Sehr geehrte Damen und Herren
wir xxxx und xxxx sind ein verstanden,dass unsere Tochter xxxx nach England fliegen darf. Sie bleibt vom xxx bis zum xxx bei xxx in der xxx Straße etc.
Sie fliegt am xxx vom xx Flughafen nach xx Flughafen und wird dort abgeholt von xx. Ab dann bleibt sie vom xxx bis zum xxx bei xxx in der xxx Straße etc. ---Dann würde ich eine kleine Auflistung machen der Daten meiner Eltern (Telefon, Adresse, Auch eine Kopie von ihren Personalausweisen)und dann nochmals die Auflistung von der Person wo ich bleibe und ebenfalls Telefon--- Falls ich noch was dazu schreiben sollte, bitte schreiben dankeee

0

Klingt das nicht zu umständlich?

0

Jede Fluglinie hat da ihre eigenen Bestimmungen.

Am besten mal auf der Website nachgucken, da gibts sicher irgendwo Info's zu unbegleiteten Minderjährigen und den Altersgrenzen.

Ausserdem solltest du wenn du ins Ausland fliegst eine Einverständniserklärung/Reiseerlaubnis mitnehmen, falls mal irgendein Beamter blöd kommt. (da gibts vorgefertigte Formulare bei Versicherungen z.b.)

"Ryanair befördert keine Minderjährigen unter 16 Jahren ohne Begleitung. Minderjährige unter 16 Jahren müssen immer von einem Passagier über 16 Jahren begleitet werden. Begleit- und andere Sonderdienste stehen NICHT zur Verfügung." - Das steht auf der Ryanairseite, was bedeutet es für mich?

0
@jenniferbaum133

Naja, dass man eben ab 16 ohne Probleme fliegen darf.

Dann fehlt halt nurnoch die Einverständniserklärung.

Aber ganz ehrlich, ich war auch mal mit nem Freund (beide damals 17) in Mallorca. Hatten zwar alles dabei aber es hat NIEMANDEN interessiert... Ohne Probleme "durchgekommen" :P

0

Ok gut danke, Muss ich eine Beglaubigung vom Amt oder so ähnliches mit auf die Einverständniserklärung machen?

0
@jenniferbaum133

Kommt aufs Land an... Wir haben uns dagegen entschieden, da eine Notarielle Beglaubigung der Unterschrift bis zu 250€ kosten kann (je nach Notar).

Wenn du natürlich in die USA oder in sonst irgendein "gefährlicheres" Land fliegst würd ich das schon machen. (Also Länder ausserhalb der EU, wo man evtl. genauer Hinschaut und Grenzkontrollen härter Sind)

0

Also ich fliege nach England

0

Wenn du als Erwachsener gebucht bist, kontrolliert das Ryanair nicht, aber die Bundespolizei/Passkontrolle überprüft bei U18-jährigen, ob ne Einverständniserklärung vorliegt, sofern du außerhalb von Schengen reist :-). Außerdem sollte man auch vor Ort über so ein Schriftstück verfügen, da man im Ausland immer mal kontrolliert werden kann :-).

Was möchtest Du wissen?