Mündliche Mitarbeit - Oberstufe

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Leider ist es immer wieder so. Besonders können sich hier die von den Lehrern bevorzugten Schüler profilieren. Mündliche Bewertungen kann man nicht nachweisen und können nicht kontrolliert werden. Leider ist es immer wieder so, das Schüler die bei den Lehrern nicht auf dem "Podest" stehen für bessere Leistungen schlechtere Noten bekommen. Hat dich ein Lehrer erst mal auf dem Kieker, ist es eh vorbei.Kannst dir die Beine ausreisen wie du willst und deine Leistung wird trotzdem nicht anerkannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die erfahrung hab ich gott sei dank noch nicht gemacht...ich meld mich auch nicht bei jeder frage, aber wenns was zu sagen gibt, dann kurz und knackig^^ die schriftliche durchschnittsnote zählt bei mir doppelt so viel wie die mündliche durchschnittsnote, von daher ist die mitarbeit nicht so überbewertet, zumal man in bayern ab der K12 in jedem fach mindestens eine schulaufgabe schreibt pro halbjahr, auch in sport reli geschichte etc...TOP system, aber kack ministerium muss es ja besser wissen und LKs etc abschaffen und G8 machen -.- und die lehrer sagen schon immer, dass man bei vielen meldungen, von denen einige falsch sind, schlechter dran ist als wenn man sich seltener meldet, aber dafür richtiges sagt. und das stimmt an meiner schule auch, ich bin nämlich letzterer typ :-P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?