Möchte mir ein echse zu legen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kann dir leider nur Angaben zur Haltung eines Zwerggürtelschweifs geben (allerdings ist die Art größer als ein Panzergürtelschweif, die Arten haben allerdings eine sehr ähnliche Lebensweise (trotzdem bei einem fachkundigen Exotenhalter nachfragen):

Für ein paar sollten mindesten 60 x 40 x 40 cm eingerechnet werden, es darf aber ruhig größer sein, da es sich um eine sehr gesellige Art handelt (Paarhaltung ist mindestmaß) wäre zu raten die Tiere in einer Gruppe in einem größere Terrarium zu halten für zum Beispiel vier Tiere 120 x 80 x 80 cm. Der Boden sollte aus einem Erde-Sand-Gemisch bestehen, es wäre gut diesen im Sommer gelegentlich feucht zu halten. Eine Felswand (stabil) oder Korkrinde dienen als Versteck- und Klettermöglichkeit. Als Platz zum Sonnen eigen sich Steine. Zu beachten ist außerdem das die Tiere eine Wasserschale zum trinken, aber auch zum baden benötigen.

Temperaturen: Tags: 30 - 35 °C Nachts: 20 - 22 °C (Sommer) 16 - 18 °C (Frühling und Herbst) Sonnenplatz: 38 - 40 °C

Licht: Spottstrahler, "Normale" Beleuchtung und UV-Strahlung

Winterruhe: 4 - 8 Wochen, bei 20 - 22 °C Tag, 12 - 15 °C Nacht

Aktivitätszeit: Tagaktiv Hauptvorkommen: Boden

Nahrung: Alle 2 - 3 Tage Grillen und Schaben, selten Mehlkäfer, Wachsmottenraupen, Zophobas.

In der Gruppenhaltung ist die Haltung von mehren Männchen möglich, dabei sollte man die größe des Terrariums noch etwas erweitern damit sie sich notfalls aus dem Weg gehen können.

Wie gesagt sind das die Angaben für eine Zwerggürtelschweifhaltung, die grundlegenden Dinge müssten gleich sein, aber gerade bei Temperaturen, Winterruhe, etc. sollte man den Fachmann noch mals konsultieren.

Informiere dich aber am besten auch noch in anderen reptilienforen, bei deinem Züchter und Internet über die Haltung, MÖGLICHE Krankheiten (nächster Reptilienkundiger Tierarzt, etc.)

LG Salty1

salty1 02.09.2013, 20:58

Danke für den Stern. :)

LG Salty1

0

Als erstes würde ich mich an deiner Stelle mit einem wirklich erfahrenen Exoten Halter in Verbindung setzen. Nicht einfach drauf los kaufen und dann leidet das Tier. Ein erfahrener Halter von Echsen kann dir viele Tips geben und Ratschläge und er kann vor allem eins: Dich davon abhalten, Echsen zu halten, die unter einer falschen Haltung leiden oder gar sterben würden.

zeno123 01.09.2013, 11:59

ich habe ihn gefragt und ersachte mir auch sehr viel wollt nur noch mal mich versichern also sowas wie ein rückrad besorgen ;)

0
Xineobe 01.09.2013, 12:27
@zeno123

Bedenke dass manche auch jahrelang Tiere falsch halten ;) Daher seriöse Quellen nutzen. Google Scholar, Literatur usw. Und wie ich oben schrieb, eben weg von den Mindestmaßen.

0

Dazu müsste man wissen, welche Art zu bevorzugst, denn es gibt Größenunterschiede von 12-45 cm.

Generell sind Gürtelschweife hier in Duetschland aber recht schwer zu bekommen und teilweise nur für hohe Preise.

Wichtig ist aber, dass du von diesen Mindestmaßangaben abgehst. Ein Minimum kann keine gute Haltung sein. Auch sollte man sich immer ab Habitst der Tiere orienteiren. Wie leben sie dort, sind sie revierbildend, leben sie am Boden, brauchen sie enge Spalten, klettern sie usw.

Dadurch dass die Tiere selten und teuer sind, halten sich die Haltungsberichte leider auch in Grenzen. Du kannst aber malim Forum der DGHT die Suchfunktion nutzen: dghtserver.de/foren

Was möchtest Du wissen?