Möchte mehr Körperbehaarung ... nur wie?

4 Antworten

Ich bin jetzt 44 Jahre, war bisher nicht besonders behaart, aber die letzten Monate geht es schlagartig los auf Brust und Bauch, ich finds klasse, freue mich darüber und finde die ganze Rasierei einen Modetrend der aber auch wieder vergeht. Also abwarten, bei mir hats zwar lange gedauert aber jetzt sprießt es :-))

Freu dich doch lieber, dass sie nicht so schnell wachsen! In 5 Jahren wirst du rumheulen, dass Du Dich jeden dritten Tag rasieren musst. Auch wenn es nicht an den Beinen ist. Und wer achtet bitte darauf, ob du an den Beinen rasiert bist???

Das sind typische Fragen, die dir nur nen Arzt beantworten kann. Die meisten Leuten gehen hin, wenn sie sich krank fühlen und meinen es kann was ernstes sein. Das ist also ne genetische Sache. Ich persönlich bin schwul und find starke Behaarung am Kerl einfach nur total scharf.Ich selber habe übrigens auch mehr Haare als die in meiner Familie, ich bin kein Genetiker aber da kann auch Professor Zufall mitwirken. Manchmal ist es z.b so, dass aufgrund der besseren Ernährung wir zu mehr Haaren meinen oder es auch nur meinen.: Wenn z.b dein Vater recht dunkelhaarig ist aber wenig Haare hatte und es in der Familie deiner Mutter eben Leute gab, die zwar blond sind aber viele Haare haben, kann durch eine ungünstige Kombination es nur so scheinen, dass auch DU viele Haare hast, die dann noch dunkler sind und sehr auffallen. Oder wenn z.b dein Urgroßvater und dein Urgroßvater müttericherseits viele Haare hatten, kann das bei dir wieder auftreten... Also abwarten, vielleicht hast du da Glück, es gibt auch verschreibungsfreie Mittel wie Regain Männer, was auch nachgewiesen wirkt, allerdings ist dies mehr für den Kopf gedacht, ob es an anderen Stellen funltioniert, musste testen...

Hat jemand Erfahrungen mit dem Haarwuchsmittel "Regaine Männer"?

Ich finde es gut, dass du mehr Haare willst, denn man nimmt irrig an, dass gerade Mitteilweuropäer weniger Haare haben als Italiener, was nicht stimmt, nur so wirkt, weil unsere Haare heller sind ! Eine starke Körperbehaarung ist ein gutes Zeichen dafür, dass sich dein Organismus in den damaligen Zeiten gut an dieses Klima angepasst hat, dass früher die Haut schütze und dafür sorgte, dass du im Sommer nicht zu starken Sonnenbrand bekommst.

Übermäßige Behaarung was tun?

Hey, das könnte etwas länger dauern, also man sollte wissen ich bin weiblich und 17 Jahre alt.
Vor allem die letzten 3 Jahre wurde das alles sehr extrem. Ich hatte schon immer viele Haare am Körper wobei dies für mich noch kein Problem dargestellt hat. Nur sind meine Haare mittlerweile sehr dick und dunkel, das heißt wenn ich sie rasiere oder epiliere wachsen sie in die Haut und alles entzündet sich. Daraus folgt das ich mich wirklich kaum rasieren kann was es schon problematisch macht im Sommer weil ich immer lange Kleidung tragen muss..
Auf jeden Fall wachsen mir mittlerweile überall dunkle Haare, am Bauch (der ganze Bauch) zwischen den Brüsten und sogar am Hals und im Gesicht.
Ich zupfe die sehr dunklen Haare die ich vor allem am Kinn und Hals habe immer weg aber dadurch ist auch schon die Haut entzündet. Ich habe bemerkt, dass mir nun aber sogar die Haare an den Backen dunkel werden und ich kann mir ja wohl nicht mein ganzes Gesicht zupfen?
Am Hintern hab ich auch sehr dunkle Haare es ist wirklich unerträglich ich fühle mich überhaupt nicht wohl in meinem Körper und das ausmaß meiner Behaarung übertrifft sogar einige Männer.. es ist einfach nur ekelhaft und ich fühle mich abstoßend.
Zweiter Punkt, ich hab meine Tage 3 mal bekommen als ich 15-16 war und dann nie wieder. Im Mai 2017 hatte ich sie das letzte Mal und da kann doch etwas nicht stimmen oder?
Ich vermute, dass bei mir etwas nicht stimmt und habe mich bis jetzt aber nicht zu einem Arzt getraut weil es mir so peinlich ist..
Können Hormone gegen diese Probleme helfen?Oder bekommt man da eine Lasertherapie gezahlt? Ich fühle mich einfach gar nicht mehr wohl, vor allem wenn ich andere Mädchen sehe und mich dagegen so männlich fühle. Überall diese dunklen, borstigen langen Haare.

...zur Frage

Wieso wachsen Beinhaare ab einem bestimmten Punkt nicht mehr?

Wenn ich die rasiere sind die ja schnell wieder da, aber wenn ich wachsen lasse, behalten die irgendwann ihre Länge

...zur Frage

Hey Leute ich(M/15) habe so einen Streifen Haare von meinem Bauchnabel bis zur Gürtellinie und meine Frage ist soll ich die lassen oder abrasieren?

...zur Frage

Rasierte Haare wachsen nicht mehr nach? (Beine)

Hi, ich bin natürlich keiner dieser modischen Jungs, die sich aus ästhetischen Gründen die Körperbehaarung rasieren, auf einer Fete vor ein paar Jahren hat es mich allerdings mal erwischt und ein paar Kollegen haben sich nen SCherz daraus gemacht, an der Rückseite meiner Waden jeweils einen kleinen Streifen wegzurasieren (oder zu epilieren? weiss gar nicht mehr). Hat mich nicht soo gestört, ich trage eh fast ausschliesslich lange Jeans und bin davon ausgegangen, dass die Haare schnell wieder nachwachsen. Die ganze GEschichte ist mittlerweile ungelogen ca. 6 Jahre her und man sieht die STreifen immer noch deutlich. Es sind zwar einige Haare wieder nachgewachsen (nicht erst jetzt, sondern schon viel eher), allerdings ist keines davon je über ne Länge von ca. 3 mm herausgekommen. Das merkwürdige ist, dass ich ansonsten eigentlich sehr behaart bin. Zur Zeit dieses Vorfalls war ich gerade mal 17 oder so und seit dem hat meine Behaarung am ganzen Körper stark zugenommen (naja, auf dem Kopf wirds etwas weniger :-) ), nur diese paar Beinhaare da wollen nicht mehr so recht. Meinen Bart stutze ich mir auch ca. 2 mal die Woche und ab und zu mache ich ihn auch mal ganz ab und der wächst auch immer wieder nach, ist doch komisch, oder? hat jemand schon mal von sonem Fall gehört? ODer aht irgend ne IDee, wie man es sich erklären und eventuell beheben kann? vielen Dank mfg Max

...zur Frage

Starke Körperbehaarung beim Mann

Hallo! Mein Problem ist, das ich grade erst 18 bin aber schon ziemlich stark behaart! Liegt wahrscheinlich dran das ich Südländer bin. Das Problem ist, ich habe sehr viele Haare am ganzen Körper und sie wachsen auch sehr schnell nach... früher sah das nicht so wirklich schlimm aus. Es war zwar schon stärker behaart, aber es hielt sich noch in Grenzen. Da ich aber dachte, das Mädels Körperbehaarung eklig finden habe ich mich regelmäßig komplett glatt rasiert, am ganzen Körper! Arme, Beine, Oberschenken, Po, Brust, Bauch, Rücken, alles! Und durch das ganze rasieren wurden die Haare noch mehr als davor und sie wachsen jetzt auch so schnell wieder nach! Das ist total Psyche-zerstörend, ich hab schon seit Jahren Komplexe, aber es wird immer schlimmer! Es ist zwar nicht soooo extrem, aber trotzdem ziemlich stark! Ich hätte viel lieber keine Haare am Körper. Ich rasiere mich zwar weiterhin noch, aber nichtmehr an den Oberschenkeln und an den Beinen, weil das so weh tut und lange dauert...

An die Frauen: Wie findet ihr Körperbehaarung bei Männern? Und damit meine ich stärkere Behaarung und nicht nur 3 Härchen oder sowas! An welchen Stellen sind Haare schön und an welchen garnicht? Bitte antwortet nur ehrlich!

MfG Ich

...zur Frage

Wie schnell wachsen die Haare nach dem Wachsen nach? Tut es sehr weh? Was empfehlt ihr?

Hey. Wie oft muss man die Beinhaare wachsen, wenn man sie wachst. Ich will das nämlich nicht so oft machen (rasieren muss man ja fast jeden Tag, weil die so schnell nachwachsen) Tut es sehr weh? Was würdet/ macht ihr statt wachsen (machen) ? Was empfiehlt ihr? welche marke benutzt ihr? Danke für eure Hilfe =)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?