Möbelpacker oder Umzugshelfer als Ferienjob/Nebenjob?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

als jugendlicher brauchst du für jede arbeit ein ärztliches attest nach jugendarbeitsschutzgesetz. falls du nicht 100% fit bist und auch nur den hauch eines körperlichen handicaps hast, wirst du für diese arbeit keine ärztliche erlaubnis bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für 8,50 Euro pro Stunde würde ich so einen schweren Knochenjob nicht machen wollen. Da kann man sein Geld deutlich leichter verdienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag doch einfach mal bei einer Spedition/Umzugsunternehmen nach?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar geht das mit 17 hab aber leider keine Erfahrung in dem Gewerbe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?