Mobile Klimaanlage funktioniert nicht gut, was kann ich tun?

5 Antworten

die Abluft-Dinger sind mehr oder weniger unbrauchbar. Die Luft die rausgeblasen wird muss auch irgendwo wieder rein kommen. Und die ist üblicherweise auch warm und muss wieder abgekühlt werden. Wenn das Gerät 8 Jahre stand ist es möglicherweise auch nicht mehr ganz ok. Reparatur zahlt sich da sicher nicht aus. Funktioniert wohl wenn überhaupt nur noch als Luftentfeuchter. Hie heißt es genau, oder gibt es Angaben zur Kühlleistung (BTU)?

hast du ein kleines therm0meter, dass du in die luftschlitze halten kannst? bzw legen kannst?

dass der shclauch heiß wird, ist ein gutes zeichen ...

was du nicht vergessen darfst, is dass wir diese tage fast an den rekordsommer2003 rankamen ... draußen ists weit über 30°C, da isses auch für ne klima anlage schwer...

ich hab auch eine, hab ich mir letzten sommer gekauft ... auch sone mobile mit schlauch etc, die muss auch bei (ca 16m²) STUNDEN laufen ... nach einer stunde merkt man fast nichts, nach 2 merkt mans, wenn man aus dem zimmer raus und wieder rein geht..

nach 10 stunden... ist es einfach nur ein traum...  :D ist zwar bissi laut aber hey..

lieber hab ichn summen auf den ohren als wegen der hitze drauf zu gehen..

Laut einem elektronischen Thermometer kühlt das Aggregat auf 18° runter. Bei einer Raumtemperatur von 24° (Abends/Morgens)

0
@Flatron2815

kommt sicher auf die Luftmenge an. D.h. es funktioniert, ist aber vermutlich zu schwach. Müsste (fast) dauernd laufen

0

Man muss diese Kühlanlagen nachts laufen lassen, wenn die Außentemp. niedriger ist als die Innentemperatur. Da Luft vön außen angesaugt wird, trägt diese dann zur Kühlung bei. Sonst ein Kellerfenster öffnen, falls es im Keller kühler ist. Dann kühlt das Teil auch effektiver.

Was möchtest Du wissen?