Mit welcher Affirmation habt ihr euer Geld vermehrt?

10 Antworten

Wichtig ist es, dass man die Affirmation auch fühlt. Also nicht nur sagen: Mein Geldbeutel ist prall gefüllt (mit Euroscheinen) - sondern es innerlich fühlen, wie er sich so prall gefüllt anfühlt. - - - ausprobieren - es funktioniert! - - - Wichtig: Dauerhaft funktionieren Reichtumsaffirmationen aber nur, wenn man auch dauerhaft das Gefühl, innerlich reich erfüllt zu sein, fühlt ! -> und dies erreicht man nur, wenn man eine Tätigkeit/Beruf ausführt, der einen innerlich erfüllt. In diesem E-Book gibts ein Kapitel: Gebete für Finanzielles und Geld (Seite 58), da steht mehr drin: http://www.betenlernen.de/BetenLernen.pdf

"Ich bin innerlich und äußerlich glücklich, zufrieden und reich. Der Kosmos sorgt für mich und meine Bedürfnisse. Ich habe Vertrauen in die kosmische Urkraft."
Halte mich damit seit meiner Scheidung vor 14 Jahren ohne einen festen Job, mit zwei Kindern und einer Haushypothek über Wasser. Immer, wenn ich glaubte, es geht nichts mehr und die Schulden mir bis zum Hals standen, kam irgendwie immer eine Verdienstmöglichkeit auf mich zu oder aus irgendeiner Quelle Geld, mit dem ich nicht gerechnet hatte.
Bittet, so wird Euch gegeben!
Viel Vertrauen wünsche ich Dir!

danke dir auch

0

Ich habe mir einen Zettel ins Portmonaie geklebt auf dem steht: "Muss das sein?". Damit versuche ich, keine unnötigen Sachen zu kaufen. Wer Geld sparen/vermehren will, sollte nicht auf die Bankberater hören, die arbeiten/beraten sehr provisionsorientiert. Du musst Dich selber informieren, was es für Anlagemöglichkeiten gibt und was für Dich geeignet ist. Wenn Du Dich nicht auskennst, wird Dir eine Anlage empfohlen, die für die Bank oder den Berater profitabel ist. Manche Menschen tragen einen 500 €-Schein mit sich, der ihnen das Gefühl von Reichtum gibt. Die Affirmation dazu: Geld kommt zu Geld! Eine andere Affirmation: Ich mag Geld, Geld mag mich! Von Affirmationen halte ich in diesem Bereich nicht viel - Information ist alles!

Was möchtest Du wissen?