Mit welchem Gerät lässt sich Plexiglas schneiden?

6 Antworten

Die sauberste Lösung Plexiglas zu schneiden ist mit einem CO2 Laser. Das hat den Vorteil, das der Laserschnitt glasklare und exakte Schneidkanten produziert, die nicht nachpoliert werden müssen. Auf der Trotec Homepage sieht man ganz gute

Beispiele dafür. Ein Schildermacher mit einem entsprechendem Lasersystem kann da sicher helfen.

Vorerst ist es wichtig, dass man das Richtige "Plexiglas" kauft. Plexiglas XT (extrudiert) ist für die Weiterverarbeitung ohne professionellen Werkzeug nicht gerade einfach.

Also unbedingt auf Plexiglas GS (gegossen) bestehen. Plexiglas GS kann man am besten mit einem Hartmetallsägeblatt schneiden. Allerdings sind auch die Sägeblätter speziell geschliffen, da das Material sehr leicht an der Unterseite ausbricht. Um das Ausbrechen zu vermeiden, sollte das Sägeblatt nur einige mm über die Platte "schauen". Die Drehzahl spielt eigentlich keine Rolle. Viel wichtiger ist der Vorschub. Auf keinen Fall HSS-Blätter (ohne Wasserkühlung) verwenden. Das Sägeplatt wird sofort heiss und "verzieht" sich.

Beim verwenden einer Stichsäge ist ein feines Metallsägeplatt sehr gut dafür geeignet. Man sollte aber die Säge "arbeiten" lassen und nur geringen Vorschubdruck anwenden.

Viele Baumärkte erzählen immer von "ritzen und brechen" ... Nach meine 25-jährigen Erfahrung kann ich diese Methode nicht weiter empfehlen. Es ist zwar machbar, aber zu oft bricht das Material nicht da wo es sollte.

http://www.acrylglas.ch

Würde je nach Anwendungsgebiet eher Makrolon als Plexiglas nehmen, da Plexiglas ja sehr schnell ausbricht beim bohren/sägen/kanten

Was möchtest Du wissen?