Mit Maske nach draußen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dürfen darfst du sicher... es gibt zwar ein Gesetz dass die "erregung öffentlichen Ärgernisses" verbietet, aber eine Maske würde da wohl nicht darunter fallen... Aber wenn es dir Peinlich ist, dann ist das nix für dich... ick mein, wenn man in der Öffentlichkeit Exzentrisch sein will, dann muss man auch dazu stehen ;)

Fällt das nicht unters Vermummungsverbot ;~}}

0

Wenn du echt mutig (und verrückt) genug bist, dann mach es, aber ich würde dir davon eher abraten. Latex mögen mehr Leute als man denkt, kann man ja auch problemlos unter ganz normalen Klamotten tragen, also auch in der Öffentlichkeit, aber eben nach außen unsichtbar, aber eine Latexmaske? Davon würde ich dir doch schwer abraten, da landest du unter Umständen schnell mal in der Klapse fürchte ich. Warum genügt es dir denn nicht, so was nur für dich in deiner Wohnung zu tragen, warum willst du dich denn unbedingt öffentlich damit zeigen? Oder besuche eben eine Fetisch-Party, da fällst du dann nicht weiter auf, da ist das ja "ganz normal". Egal, ist jedenfalls absolut kein Grund sich zu schämen oder so was.

Bei Gasmaske habe ich mir erzählen lassen, dass das voll ätzend ist mit der Atmung, und dass einem der Rotz raus läuft wie nur was, keine Ahnung ob das stimmt, hoffe auch ich muss es nicht ausprobieren. :-)

Ansonsten gilt: solange niemand zu Schaden kommt, kannst du tragen was du willst.

Dass du Aufsehen erregen wirst, DAS kannst du dir jedenfalls sicher sein. Aber es spricht nichts dagegen - außer du stehst an einem Bankschalter, das könnte für Verwirrung sorgen und zu unüberlegten Handlungen bei Angestellten führen... ;-)

Was möchtest Du wissen?