Ich stehe total auf sportlich-schlanke Frauen die selber gerne hautenges Latex tragen, auch gerne komplett. Zum Glück gibt es die auch real, aber es gibt keine schönen "Latex-Fetisch-Geschichten". Wie wäre es mit einer netten Geschichte in der "Mädels" zB neugierig auf Latex gemacht werden und dann schön langsam daran gewöhnt werden, einfach auch mal nichts weiter als ganz brave Latex-Mädels zu sein. Aber keine halben Sachen, alles oder nichts, also so:

7eb09a6091273724e85953d09de8214f.jpg (700×1050) (pinimg.com)

...zur Antwort

Da solltest du eindeutig mehr die Führung übernehmen, also ihr auch klar machen, was sie in der Öffentlichkeit zu unterlassen hat. Mit 25 bist du ja auch noch sehr jung, aber sie ist eben noch deutlich jünger. Manche Mädels brauchen einfach eine klare Ansage. Du solltest sie mehr leiten und kontrollieren.

...zur Antwort

Willst du das denn wirklich auch oder willst du deinem Freund nur einen Gefallen tun?

Gibt doch genügend andere, nette Rollenspiele, also ohne so aufwendiges Equipment.

...zur Antwort

Fesselspiele sind nun wirklich nicht außergewöhnliches, da gibt es entsprechendes Spielzeug in jedem Erotikshop.

Also einfach mal ausprobieren. Deine Freundin wäre nicht die erste, der es dann überraschenderweise auch gefällt 😉

...zur Antwort

Erfahrungen in einem kommerziellen Fetisch Club habe ich nicht nicht, lockt mich auch nicht, aber so eine niveauvolle, private Latex-Party ist schon sehr nett.

Einfach nur noch herrlich, wenn die Mädels in hautengem Latex stecken 😉

...zur Antwort

Nee, wie soll denn so dünnes Latex warm halten?

Wenn du das willst, kauf die einen Neoprenanzug.

Alternativ könntest du natürlich eine Latex-Catsuit unter ganz normaler Kleidung anziehen. Hat auch den Vorteil, dass niemand was sieht. Kannst du also ganz locker fast überall machen 😉

...zur Antwort

Manche kaufen Halsbänder im Zooladen, das sind dann natürlich Hundehalsbänder. Abschließbar gibt es da wohl nicht, aber vielleicht kann man selber was basteln, mit einem kleinen Vorhängeschloss oder so?

Gibt aber auch richtig edle und teure, abschließbare Halsbänder. Das muss gar nichts mit BDSM zu tun haben, ist einfach nur ein schöner Anblick, so zB:

eb923de328bd1b82025b840f486c929f.jpg (736×920) (pinimg.com)

...zur Antwort

Diese (Metall-) Handschellen und so grobe Seile halte ich eher für ungeeignet. So was kann schnell unabsichtlich zu Druckstellen und Hautabschürfungen führen.

Gibt doch zB nette, weich gefütterte Ledermanschetten für Hand- und Fußgelenke. Die sitzen fest, aber nicht unangenehm.

...zur Antwort

Suche mal im net nach "Latex-Leggings". Wenn du es hauteng magst, dann unbedingt mal ausprobieren.

...zur Antwort

Fesselspielzeug !

...zur Antwort

Bestelle ich direkt beim Hersteller der Latexsachen. Bekommt man aber auch in Erotikshops die Latex verkaufen.

...zur Antwort

BDSM fesseln!? Dann probiere doch mal Latex Bondage aus.

D.h., du steckst total und komplett in hautengem Latex, bist schön gefesselt, eventuell auch noch geknebelt und musst so schön lange in den Fesseln "schmachten" 😉

So vielleicht für den Anfang !?

d0c6c77edf810b6b9b982a46283f2299.jpg (868×1280) (pinimg.com)

...zur Antwort

Nicht lesbisch, nicht mal "etwas bi"???

Selbst wenn deine Freundin dich fesseln würde und du dich ausgeliefert und wehrlos fühlst, was soll sie denn mit dir machen? Nichts?

Aber lass doch einfach mal etwas Fesselspielzeug rumliegen wenn sie dich besucht. Du merkst dann schon wie Sie reagiert, also eher ablehnend oder neugierig.

...zur Antwort

Ich weiß nicht ob es wirklich stimmt, aber ich habe schon mehr als 1 x gelesen, dass viele Frauen sich selbst gegen einen Vergewaltiger nicht mit aller Kraft wehren, weil sie Angst haben jemandem "weh zu tun".

Ich würde denken, gerade Frauen sollten Selbstverteidigung lernen um sich in solchen Situationen wirklich mit allen Mitteln zu verteidigen, ohne jede Rücksicht.

...zur Antwort

Ich stehe total auf sportlich-schlanke Frauen die hautenges Latex tragen. Irgendwann passiert es dann auch, da bekommt die Süße zu ihrer Latex-Catsuit noch eine schöne Maske, allerdings ohne "Beatmungsbeutel" und so, sondern schlicht und ergreifen, also ziemlich so:

85bf96d50f282ad19ba1a9738ae9e3ef.jpg (639×1135) (pinimg.com)

Dein Beatmungsmasken-Fetisch ist vielleicht etwas ungewöhnlich, aber (Latex-) Masken kannst du in vielen Erotik-Shops und jedem Fetisch-Shop bekommen, ist nichts besonderes mehr.

...zur Antwort