mit makro letztes makro einmal rückgängig machen?

1 Antwort

Du musst, wenn möglich, jedes Makros rückwärts programmmieren.

Ein Problem bekommst du, wenn das Makro / die Funktion nicht invertierbar ist.
Schreibst du z. B. per Makro in C1 die Summe aus A1 und B1, kannst du von der Summe nicht mehr auf die Summanden schließen.

Da wäre es sogar noch besser, als ersten Befehl eines Makros die komplette Arbeitsmappe in ein temporäres Verzeichnis zu spiegeln und beim Rückgängigmachen diese zu öffnen und die Originalwerte zu übernehmen, bzw. die Spiegelung unter dem Originalnamen zu speichern (falls möglich).

Genau das wars. habs jetzt einfach übers Aufzeichnen gemacht aber danke!

1

Was möchtest Du wissen?