Mit Kreditkarte bei PayPal gezahlt - Bestellung storniert - wird Geld direkt zurückgebucht?

3 Antworten

Paypal und die meisten Onlineshops sind ab 18, warum kaufst du es dann nicht für deinen Sohn und lässt ihn gegen die AGB verstoßen? Unter 18 ist man nicht voll geschäftsfähig.

Und du kannst dich nicht entscheiden ob er bei Alternate nun mit Kreditkarte bezahlt hat, oder mit Paypal.

Du schreibst er wollte bei Alternate mit KK kaufen und hat es dann auch getan.

Bei KKn gibt es imo keine Ratenzahlungen weil eine KK selbst schon für Ratenzahlung ist.
Man muss eine KK Rechnung nicht komplett begleichen (die meisten machen es trotzdem, wegen den Zinsen). Wieviel man mindestens bezahlen muss steht in den KK Bedingungen. Auch welcher Zinssatz für den weiteren Kredit berechnet wird.

Sicher das du der Vater bist und nicht der Sohn? Scheinst mir zu ängstlich und unwissend für einen Erwachsenen.

Kennst dich mit deiner eigenen KK nicht aus, mit Paypal auch nicht, die AGB von Alternate hast auch nicht gecheckt. (Da stehen so langweilige Dinge drin wann ein Kaufvertrag zu Stande kommt und wann abgebucht wird.)
So sorg- und ahnungslos spricht für ein Kind und nicht für einen Erwachsenen. Sorry.

Alternate sondern das Geld auf das PayPal-Konto zurück. Dort wird der Betrag bei späteren Bezahlungen mit Paypal zuerst verbraucht.

"Ich mache mir Sorgen um mein Geld"

Tatsächlich?

Wer - wie du - so verantwortungslos und leichtsinnig gegen alle Regeln / AGB verstösst und zusätzlich sogar sein Kind über seine Kreditkarte verfügen lässt, bettelt doch darum, sein Geld zu verlieren.

Hast du überhaupt eine Ahnung davon, wie Online-Geschäfte, wie Paypal und wie Kreditkarten funktionieren? Anscheinend nicht, sonst würdest du diese unlogische Frage nicht so stellen.

Bist du wirklich der Vater und bist du volljährig?

Was möchtest Du wissen?