Mit Guildwars 2 wieder anfangen?

1 Antwort

Und wollte fragen was so neu ist

Das hängt davon ab, wann du aufgehört hast zu spielen.
Daher hier nur mal eine grobe Übersicht der letzten Jahre:

2015 erschien die erste Erweiterung »Heart of Thorns«.
Diese brachte als neues System die Beherrschungen, welches unter anderem das gleiten ermöglicht, und Elite-Spezialisierungen. Ebenfalls wurden Schlachtzüge eingeführt.

2017 erschien die zweite Erweiterung »Path of Fire«.
Dies brachte unter anderem Reittiere und weitere Elite-Spezialisierungenen.

Zwischen den jeweiligen Erweiterungen wurden verschiedene Staffeln der Lebendigen Welt veröffentlicht, welche unter anderem neue Beherrschungen und Gebiete brachten

Mit der aktuell laufenden »Eisbrut-Saga« (Teil der Lebendigen Welt) wurden unter anderem auch Angriffsmissionen eingeführt.

Die Feiertagsevents wurden ausgebaut und finden jetzt in einem jährlichen Rhythmus statt.

Des weiteren wurde die dritte Erweiterung »End of Dragons« angekündigt.

und was ihr meistens macht im Spiel jetzt ?

Erfolge, Angriffsmissionen, Schlachtzüge, Gilden-Missionen, Feiertagsevents (aktuell läuft noch das Fest der Vier Winde), Legendäre Ausrüstung bauen, etc.

Und gibt es überhaupt noch Aktive Guildwars 2 YouTuber ( Deutsch ) ?

Ansonsten streamen viele mittlerweile eher auf Twitch anstelle von YouTube Videos.
Hier z.B. ein paar Stream-Termine für diese Woche:
https://guildnews.de/stream-team-termine-31-08-bis-06-09-2/

Nicht zu vergesen die ständigen Änderungen in den Fähigkeiten der Klassen, bei den Fähigkeiten. Zuletzt war der Bogenschütze wieder unterm Skalpell.

0
@PlueschTiger

Ich hab ne 7 Jahrespause gemacht, hatte damals aufgehört als das mit den Fraktalen kam, und letzte Woche HoT gekauft und find mich angesichts der Überschwemmung der vielen Items genervt. Mein Inventar ist so schnell zugemüllt (90-120 Plätze, je nach Char), dass ich erwartet hätte, dass es beim Kaufmann mittlerweile n "verkaufe alles" Button gäbe. Immer dieses Spamklicken.

Ich erinner mich dunkel dass man früher mal NPCs oder Orte suchen und sich n Pfand hin anzeigen lassen konnte (oder ich verwechsel das grad mit Aion was ich vor GW2 spielte xD), denn ich bin ständig am Suchen der Orte und NPCs die ich besuchen soll für Dailys etc. Muss oft raustabben und googlen.

Und die spielbare Story die Meine Story mit der von HoT verbindet ist mittlerweile nicht mehr spielbar, und ich merk es dass ich Inhalte verpasst habe an den Dialogen, dass zieht für mich das Spielerlebnis schon runter, zudem werde ich jeden Tag per Ingamepost genervt darüber mich nach Löwenstein zu begeben. Jeden Tag, obwohl ich schon da war und mich hab zulabern lassen.

Ach ja... wenn man, wie ich, wieder neu einsteigt - zuerst die erste PoF Mission machen, wegen dem Reittier. GW2 ohne Reittier, wenn gefühlt jeder andere eins hat, ist ätzend. Grad bei Events.

Die Widergängerklasse gefällt mir aber. Außer dass sie wohl keine wirkliche Fernangriffe bietet. :( Anders als Krieger, Wächter und Dieb.

Grad die letzte HoT Mission durch und ArenaNet ist sich treu geblieben die letzte Mission möglichst ätzend zu gestalten xD

Und was wohl nicht geht, wollt mein Raptor skinnen aber anscheinend kann man sich keinen Skin aussuchen sondern bekommt irgendein Randomskin der nicht mal für den Raptor sein muss sondern auch für ein Tier welches man nicht mal hat... lol?

Und war der Server früher nicht Deutsch?

0
@Yetanotherpage

Es gibt bei Händlern einen "Schrott verkaufen" Button mit dem man alle Schrott-Items auf einmal verkaufen kann.
Außerdem gibt es im Inventar bei dem Zahnrad-Symbol die Option "Alle Materialien einlagern", womit Materialien direkt ins Materiallager der Bank kommen (solange dort Platz ist).
Mit beiden Optionen bekommt man sein Inventar schon mal relativ gut aufgeräumt.
Wiederverwertungskits bieten per Rechtsklick die Option Gegenstände bis zu einer bestimmten Seltenheitsstufe wiederzuverwerten. Die so bekommenen Materialien kann man dann auch einlagern.
Des weiteren wurde die Nicht identifizierte Ausrüstung eingeführt. Diese bekommt man mittlerweile meistens anstelle von sonstigen Ausrüstungsgegenständen. Da diese bis zu 250 Stück stapel bar sind, entlastet dies das Inventar auch.
Aber ich bin auch immer wieder damit beschäftigt mein Inventar auszumisten.

Man kann sich die Richtung von Zielpunkten der eigenen Story oder Events über den Inhaltswegweiser anzeigen lassen.
Ansonsten gibt es noch das Programm "GW2 TacO" (Guild Wars 2 Tactical Overlay) mit dem man sich Wege anzeigen lassen kann.
Aber eine Funktion in dem Umfang wie du sie jetzt beschreibst kenne ich aus GW2 nicht. Aion hatte ich nie aktiv gespielt und weiß daher auch nicht ob es dort so eine Funktion gibt.

Ja "Staffel 1 der Lebendigen Welt" ist nicht mehr (komplett) spielbar. Einige der Inhalte kann man aber mittlerweise in den Fraktalen oder über die Visionen der Vergangenheit nachspielen.
Den Großteil des Übergangs von Classic GW2 nach HoT wird aber in Staffel 2 gezeigt. Diese kann man noch komplett spielen, muss aber einzeln dazu gekauft werden oder man spielt sie zusammen mit jemandem der die Staffel besitzt.

Ja gerade der Raptor, welchen man direkt zu Beginn von PoF bekommt, lohnt sich.

Der Widergänger hat mit dem Hammer eine Fernkampfwaffe. Des weiteren auch mit dem Kurzbogen, dafür braucht man aber die PoF Elite-Spezialisierung Abtrünniger.

Für die Reittiere bekommt man erstmal den Standard-Skin.
• Skins kann man manche direkt im Edelsteinshop kaufen.
• Andere sind Teil eines Shoppaketes zusammen mit weiteren Skins. Hier bekommt man dann aber direkt alle Skins des Paketes freigeschaltet.
• Ansonsten gibt es noch die Reittier-Lizenzen, auf welche du wohl anspielst. Hier gibt es zwei arten von Lizenzen.
Einmal die Adoptionslizenzen bei denen man einen zufälligen Skin bekommt.
Zum anderen die teureren Auswahllizenzen bei denen man sich gezielt den Skin aussuchen kann.
Im Wiki kann man nachgucken wie man die jeweiligen Skins bekommt.
https://wiki-de.guildwars2.com/wiki/Reittier#Skins

1
@Yetanotherpage
Und war der Server früher nicht Deutsch?

Das frage ich mich auch immer. Es gibt mehrere deutsche Server (bsp. Millersund ...), aber du findest immer nur eine Standardsprache unter den Spielern und das ist Englisch. Was ich auch blöd finde ist das alle in abkürzungen schreiben die kum ein neuling zuordnen kann.

Ach ja... wenn man, wie ich, wieder neu einsteigt - zuerst die erste PoF Mission machen, wegen dem Reittier. GW2 ohne Reittier, wenn gefühlt jeder andere eins hat, ist ätzend. Grad bei Events.

Es ist auch äzend weil du zu Fuss lahm bist wie ein invalide. allerding, da du Event ansprichst, bei Events wie das was jetzt ist oder war, kann man manchmal für 10 Silber die stunde und auf der jeweiligen Karte begrenzt ein Raptor und eine jeweils andere Art mieten. An sich ist man ohne Reittier schon as besonderes, da man sich verkneifen kann mit denen ein auf dicken puler zu machen, bei einigen das merkt man eindeutig ist das nur Pimmelverlängerung oder Brustvergrößerung, so wie manche mit angeben.

Ich glaube im WvW gibt es noch extra Reittiere welche man Freispielen kann, leider ich nicht weil bei mir das Verbuggt ist und so was soll laut anderen Spieler Standard sein. Als ich mal fragte ob es etwas gibt was nicht verbugt ist, bekam ich als Antwort. "Bei GW2? Nein."

Ich erinner mich dunkel dass man früher mal NPCs oder Orte suchen und sich n Pfand hin anzeigen lassen konnte (oder ich verwechsel das grad mit Aion was ich vor GW2 spielte xD), denn ich bin ständig am Suchen der Orte und NPCs die ich besuchen soll für Dailys etc. Muss oft raustabben und googlen.

Zumindest für die Hauptstory gibt es den grünen Pfeil(oben Rechts), der dir die Richtung weist. Bin schon eine weile nicht mehr drin gewesen, daher bin ich mir nicht sicher ob bei anderen Quest das auch geht.

In Löwenstein hast du NPC welche als Wegweiser dienen, die zeigen dir dann wo du hin musst, haben aber glaube eine vorausgewählte Zielliste.

Bei Tagesquest hast du manchmal bei einigen Quest so was wie ein Karo auf das du klicken kannst und dann springt das Spiel zur Karte und zeigt dir wo das ist, im besten Fall ist dort eine Sprungmarke und kannst die gleich nutzen.

Du kannst natürlich auch anderen irgendwie per Karte zeichnen wo sie lang müssen, so auch andere, doch keine ahnung wie man das macht.

find mich angesichts der Überschwemmung der vielen Items genervt. Mein Inventar ist so schnell zugemüllt (90-120 Plätze, je nach Char), dass ich erwartet hätte, dass es beim Kaufmann mittlerweile n "verkaufe alles" Button gäbe. Immer dieses Spamklicken.

Das ist der "Free to Play" Fluch. Du wirst damit du animiert wirst Für Echtgeld Erweiterungen zu kaufen mit Massen an besonders ultra Mega Geilen gegenständen vollgemüllt bei denen du mit Lv. oder Monaten Spielzeit noch nicht weißt was du mit anfangen kannst. GW2 ist leider wie andere Free Titel auf Pay optimiert, das siehst du auch an den Schmide und Handwerksrezepten. Beispiel: Für irgendso einen Legendären Bogen 300 Bogenrahmen, für die du wieder je Rahmen ca 10 Einheiten eines Holzes brauchst.

Du kannst mit Echtgeld die Bank so weit aufrüsten das du dort bei Rohstoffe bis zu 2000 Einheiten je Material lagern kannst, Standard 250. Es gibt aber auch möglichkeiten Taschen zu Bauen oder zu Kaufen, ingame, welche das Material schon vorsortieren, nach Rohstoffe, Müll, etc.

Wie CrisCat1 schon sagt, den Müll, also das Graue, verkaufen Button gibt es schon, ansonsten musst du nur für dich entscheiden was du brauchst, wenn du High Level Spieler bist musst du Blaues unidentifiziertes wahrscheinlich gar nicht erst identifizieren und gleich im stapel verkaufen. Bei Grün und Gelb ist so ne Sache, denn da kann manchmal auch was bei sein was höheren Level hat.

Leider machen die Events das mit dem Ramsch und Müll meist noch schlimmer weil dann noch Massen an neuen Kram wie Essen oder neue währungen dazu kommen.

1
@ChrisCat1
Mit beiden Optionen bekommt man sein Inventar schon mal relativ gut aufgeräumt. Wiederverwertungskits bieten per Rechtsklick die Option Gegenstände bis zu einer bestimmten Seltenheitsstufe wiederzuverwerten. Die so bekommenen Materialien kann man dann auch einlagern.

Alles aber nur so lange du den Platz hast und gerade Dinge wie Dragoniterz und Co. lassen sich nicht mal verkaufen, das kann man nur Zerstören um Platz im Inventar zu machen und oft brauchst du derart seltene Dinge das du am ende massen an verschiedenen Zeug hast, welche dir das Inventar oder Bank vollmüllen. Von Account und Seelenbindung nicht zu reden.

Zudem kommen dann auch noch Gegenstände wie die Magische Karte, von denen es 4 Teile gibt und man nicht weiß ob es nur eine Karte gibt oder mehrere, also ob man die Kartenteile verkaufen kann wenn man die Karte zusammen hat. Leider ist für solche Fragen die Wiki auch keine Hilfe, weil die bisweilen eher Peinlich ist als Hilfreich.

0
@Yetanotherpage
Und war der Server früher nicht Deutsch?

Seit der Einführung des Megaserver-System werden Spieler von verschiedenen Servern zusammen auf eine Karte gepackt, damit man immer andere Leute zu spielen hat.
Dadurch ist man auch mit Spielern anderer Sprache auf einer Karte. (Nachteil des Megaserver-System in Europa).

Am Chat gibt es aber ein Zahnrad-Symbol und dort findet man die Option "Nur Deutsch anzeigen". So kann man im Chat dann auch nur Nachrichten von Spielern lesen, welche ihr Spiel auf deutsch gestellt haben.

2
@ChrisCat1

Danke, doch das was du mir gerade gesagt hast, das steht halt nicht in der Wiki. Sehe gerade, das steht ähnlich in der Wiki des Schlüssels.

Und wie man an deinem Link sieht, du hast etliche Sammlungen und wenn es die Löffelsamlung ist oder die alten Waffen. Die meisten haben sicher keine ahnung wie das abläuft. Bei der Löffelsammlung musst du sogar noch erst eine Kiste in Löwenstein kaufen, welche dazu gehört. Bei den alten Waffen musste ich später erst feststellen das sie nur registriert werden wenn man sie ausrüstet oder auseinander nimmt.

Unterm Strich sind die fürchte ich, wie ich sagte, nur um die Leute dazu zu bewegen Echtgelt für überteuerte Erweiterung des inventars auszugeben.

Am Chat gibt es aber ein Zahnrad-Symbol und dort findet man die Option "Nur Deutsch anzeigen". So kann man im Chat dann auch nur Nachrichten von Spielern lesen, welche ihr Spiel auf deutsch gestellt haben.

Wenn ich mich nicht täusche funktioniert das nicht richtig, ist glaube auf deutschem Server voreingestellt. Bin aber nicht sicher.

0
@PlueschTiger

Für die Waffen-Sammlungen müssen die Skins in der Garderobe freigeschaltet sein. Zum freischalten kann man sie ausrüsten, zerlegen oder per Rechtsklick den Skin freischalten.

Ja manche Sammlungen/Erfolge sind etwas versteckt.
In WoW sind manche solcher Sachen aber weit schlimmer versteckt.

GW2 hat halt seine Schwächen, wie aber jedes andere Spiel aber auch.
Und wie bei jedem größeren Spiel ist es für Anfänger erstmal unübersichtlich was viele Spielsysteme und so anbelangt.

1
@ChrisCat1

Habe es gestern mal wieder gespielt, aber die Luft ist wohl raus. An sich war GW2 anfangs nicht schlecht, leider schon da zu viel ähnlichkeit mit anderen Free to PAY spielen. Das versteckte ist nicht mal perseh das Problem (siehe Taucherbrille, schon lustig, oder sutze der Welt), das gehört zu dem einen oder anderen Spiel dazu, doch die kombi mit wenig Infos und dann durch zb. zu wenig Inventarplatz einen mit Kaufzwänge und perversen Preisen belagern das geht gar nicht. Nicht zu vergessen die Frecheit, welche sie sich bei den Erntewerkzeugen welche du mit Bonusen mit Karma kaufen kannst, erlauben.

Ich wollte mir anfangs sogar mal die Erweiterung holen aber nach immer mehr gängelleien und Pay optimierungen war es vorbei. Wenn ich mir dann Beispielsweise Silberwüste ansehe, da kann will man kaum die Karte betreten. Immer die selbe Endlosschleife, bei den Quests und nichts was man macht hat mehr als 10 Sekunden bestand. Aber Silberwüste ist nur Beispielhaft. Das beste an GW2 ist für mich bisher die comunity, zumindest im PVE.

0
@ChrisCat1
Den Großteil des Übergangs von Classic GW2 nach HoT wird aber in Staffel 2 gezeigt. Diese kann man noch komplett spielen, muss aber einzeln dazu gekauft werden oder man spielt sie zusammen mit jemandem der die Staffel besitzt.

Behalt ich dann den Zugang zu den neuen Gebieten wenn ich die Staffeln mit jemand anderen spiele?

0
@Yetanotherpage

Mit Staffel 2 wurden die Trockenkuppe und die Silberwüste eingeführter, welche mittlerweile zu den Gebieten des Grundspiels gehören.
Dementsprechend hast du auch ohne die Staffel schon Zugang zu den Gebieten.

Anders ist es bei den neuen Gebieten und der Story der späteren Staffeln. Diese kann man nur betreten/spielen wenn man auch die entsprechende Episode hat.

0

Was möchtest Du wissen?