mit einer Heißklebepistole isolieren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

gute idee!

nur bei sehr grosse hitzeeinwirkung koennte das problematisch werden. das machen sogar grosse technikhersteller so!

Teste doch einfach, bau nen kleinen Schaltkreis, Blockbatterie und LED mit Widerstand, dann öffnest du den Stromkreis durch Durchknipsen eines Kabels, isolierst die Enden ab und hälst beide, ohne Kontakt aneinander, auf einen Heissklebepunkt. Wenn die LED leuchtet, würde ich die Heissklebe nicht nehmen ;)

Das Prooblem ist, das je nach Klebersorte, die sogar leitend sind. LAss es also, bevor Du die LEitung komplett killst und Kurzschlüsse verursachst.

Wenn es eine gedruckte Schaltung ist,koenntest du auch einen Lack spruehen.Wenn nicht solltest du deinen Kleber mit dem Ohm-Meter testen,ob er leitet.

Vor allem kann der Heißkleber die LEDs beschädigen, wenn dieser zu heiß heist. Das Lot ist wird recht schnell kalt, doch der Heißkleber bleibt viel zu lange heiß, also Vorsicht.

Roktabec 25.03.2012, 14:46

und wenn ich nur die lötpunkte von kabel zu kabel somit isuliere? sind ja nur einadrige kleine kabeln

0

weist du auch welcher Kleber leitend bzw nicht leitend ist?

Was möchtest Du wissen?