Mit dem rauchen aufhören,wie lange dauert es bis die Lunge wieder komplett ''sauber'' ist?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ob sich Deine Lunge davon vollständig regeneriert, wird Dir niemand beantworten können.

rauchfrei: Wie sich der Körper erholt

nach 20 Minuten

Puls und Blutdruck normalisieren sich, die Durchblutung verbessert sich
wieder.

nach 8 Stunden

Der Kohlenmonoxid - Spiegel im Blut sinkt wieder auf normales Niveau.
Der Sauerstoff - Spiegel normalisiert sich. Der Raucheratem ist weg.

nach 24 Stunden

Das Herzinfarkt-Risiko beginnt zu sinken.

nach 48 Stunden

Geruchs- und Geschmacksrezeptoren regenerieren sich. Düfte werden wieder
besser wahrgenommen.

nach 3 Tagen

Der Nikotinspiegel im Blut sinkt gegen Null. Abbauprodukte sind noch
einige Tage feststellbar. Das Atmen fällt leichter.

nach 2 Wochen

Die körperliche Leistungsfähigkeit verbessert sich. Der Blutkreislauf
stabilisiert sich. Die Lunge beginnt, Teerstoffe abzutransportieren.

nach 1 Monat

Das Immunsystem beginnt sich zu erholen, die Infektionsgefahr sinkt.

nach 1 bis 9 Monaten

Hustenanfälle und Kurzatmigkeit werden weniger, chronisch gereizte
Nasennebenhöhlen beginnen sich zu regenerieren. Die Flimmerhärchen in
der Lunge erholen sich. Der Schleimabbau wird verbessert, die Lunge kann
sich verstärkt von Fremdstoffen reinigen.

nach 1 Jahr

Das Herzinfarktrisiko ist nur noch halb so hoch wie das eines Rauchers.

nach 5 Jahren

Das Lungenkrebs-Risiko hat sich halbiert, ebenso das Risiko für
Krebserkrankungen in Mund, Luft- und Speiseröhre.

nach 10 Jahren

Das Lungenkrebs-Risiko ist auf dem Niveau eines Nichtrauchers.

nach 15 Jahren

Das Herzinfarkt-Risiko ist auf dem Niveau eines Nichtrauchers.*

Die angegebenen Zeiträume sind selbstverständlich nur Durchschnittswerte.
Die Regeneration ist auch abhängig davon, wie lange und wieviel man früher
geraucht hat und in welchem Lebensalter man wieder Nicht-Raucher wurde.
*Quelle: American Cancer Society/NZZ

http://www.rauchfrei-und-mehr.de/koerper-nach-rauchen.html

Also wenn du wirklich länger rauchst, regneriert sie sich nicht mehr zu 100%. Sonst verbessert sich die Lunge schon merkbar in 20-30jahren.

Etwa 30 Jahre, also geschätzt, es braucht wirklich ewig, besonders bei Tabak. 100%ig wird sie sich nicht mehr regenerieren, aber sagen wir 98%.

Hallo! Es dauert Monate bis die Lungenbläschen vollkommen von Teer befreit sind aber positives gibt es recht schnell. 

Doch egal, wie lange und viel Sie geraucht haben: Aufhören lohnt sich immer! Schon nach 24 rauchfreien Stunden beginnt das akute Herzinfarktrisiko zu sinken. Nach 48 Stunden regenerieren sich bereits allmählich die Geruchs- und Geschmacksnerven, und nach zehn Jahren Rauchverzicht hat sich Ihr Risiko, an Lungenkrebs zu versterben, fast um die Hälfte verringert.

Quelle ApothekenUmschau, alles Gute.

Nach ca. 20 Jahren passt sich alles langsam dem Niveau eines Nichtrauchers an.

Garnicht es bleiben unreparsble schäden. Aber nach 2 3 monaten wird die das atmen wieder viel leichter fallen

Was möchtest Du wissen?