Mit dem Motorcross zum Stall fahren?

5 Antworten

Sorry, aber so ein Schmarrn... Motocross darf auf dafür ausgewiesenen Strecken betrieben werden auf Privatgelände. Wer motorisiert am Straßenverkehr teilnimmt, braucht einen Führerschein. So ein Kindermotorrad ist dafür sicher nicht zu gelassen u. ich krieg grad schon einen Lachanfall, wenn ich mir da 'ne 14j. drauf vorstelle... 😅

Wieso fährst du nicht mit dem Fahrrad (meine Stute stand, als ich in deinem Alter war, ca. 10 km weit weg - ich bin fast tägl. geradelt u. es ging dazu ordentlich bergauf/bergab)? Oder E-Bike?

Woher ich das weiß:Beruf – Pferdewirtschaftsmeister

Wie wäre es denn mit einem ganz normalen Fahrrad?

Und ab 15 darfst Du dann mit einem Mofa fahren. Vorher ist da nix motorisiertes drin!

Alles Gute und fahr vorsichtig - auch schon mit dem Fahrrad 😃

das ding braucht eine strassenzulassung und du einen führerschein.

sonst darfst du ausschliesslich auf privatgrundstück damit fahren.

frag doch mal deinen dad, was er von deiner idee hält.

wenn es nicht gerade die ganze zeit bergauf geht, sind 7km auch gut mit dem fahrrad zu bewältigen.

Könntest du, wenn das Kindermotorrad max. 6 Km/h fährt, darfst du als Spielzeug damit auf den gehwegen fahren. Aber 6 Km/h: da bist du mit einem FAhrrad deutlich schneller.

Mit einem pedelec, welches du auch schon mit 14 fahren darfst, bist du 25 km/h schnellk und in 20 Minuten beim Pony.

Mein Cosin fährt Motorcross auf privaten Gelände die dafür da sind. Sein Motorcros ist nicht zugelassen, darf also nicht auf die Straße. Du brauchst einen Führerschein um auf der Straße zu fahren. Und du musst das drosseln weil du glaube ich nur 50ccm fahren darfst mit 14?

Woher ich das weiß:Hobby – Ich reite seit meinem 6.Lebensjahr und habe zwei Pferde

Was möchtest Du wissen?