Kann ich mich mit 18 bei der Schule selbst krankmelden?

11 Antworten

Du kannst einfach sagen, Du bist volljährig und nicht auf eine Bestätigung deiner Mutter angewiesen. Außerdem kannst Du dir, wenn Du wieder gesund bist(oder wieder hingehst), selbst deine Entschuldigung schreiben. Mit solchen Praktiken versuchen Schulen natürlich, die Hürde für Schwänzer etwas höher zu legen. Probleme bekommen kannst Du aber nicht, denn Du bist nun mal volljährig und kannst dich selbst krank melden und entschuldigen.

11

Also wenn die dann Fragt soll ich einfach sagen: ich geb ihnen meine mutter nicht weil ich 18 bin oder wie. Was wenn die dann meine mum aufm handy anruft..? :O

1
19
@WerWeiss1001

Einfach freundlich aber bestimmt sagen, ich bin volljährig und meine Mutter muss mich nicht mehr krank melden.

1
11

okay danke

0

Falls die Sekretärin anruft würde ich sie gar nicht mit der Mutter sprechen lassen sondern ihr klipp und klar sagen das du inzwischen volljährig bist und berechtigt bist dich als solcher selbst zu entschuldigen. Wenn sie weiterlabert ( " Ja, aber ... " ) würde ich einfach auflegen und den Telefonstecker rausziehen. - Du kannst hinterher immer noch sagen das Gespräch wäre einfach weg gewesen und es hätte nix mehr geklappt und Bla.

Du giltst vor dem Gesetz als erwachsen. Das hat auch die Schule zu akzeptieren. So einen Quatsch wie Telefongelaber würde ich da keinesfalls mehr mitmachen !!! 

 

Natürlich kannst Du Dich selbstständig krank melden.

Aber glaub mir, auch ohne Mutter kommt man Dir drauf - es gibt immer "nette Freunde".

Und dann bekommst Du Attespflicht

Kann die Schule es einem 18 Jährigem verbieten sich selbst zu entschuldigen?

Ich bin gerade 18 geworden und gehe gerade auf die Oberstufe und mache mein Abitur. Daher ich 18 bin darf ich mich ja nun selbst entschuldigen (eigentlich) aber die Schule erlaubt es nur 1 mal im Monat. Meine Frage ist es ob die das überhaupt dürfen? Ich habe keine Attest Pflicht also bin ich nie negativ durch zu oft fehlen aufgefallen und ich finde es nervig wenn ich für etwas Kopfschmerzen, was ja mal vor kommen kann direkt zum Arzt muss für ein Attest. Freunde die auf anderen Schulen gehen und 18 sind dürfen sich beispielsweise immer entschuldigen. Ich hätte auch kein Problem wenn mich meine Eltern entschuldigen daher sie ja sehen wann ich krank bin, aber die Schule akzeptiert dies nicht mehr. Andere Personen die ich gefragt habe wie meinen Arzt sind ebenfalls der Meinung das das Schwachsinnig ist. Ich frage mich was ich dagegen machen kann...

...zur Frage

Darf mich meine Schwester (28) in der Schule Krankmelden?

Hallo ich bin 16 und bin Krank. Seit letzter Woche Dienstag bin ich krankgeschrieben. Meine Mutter weigert sich allerdings in der Schule anzurufen und möchte mich, so sehe ich das, zwingen in die Schule zugehen. Mir geht es echt dreckig. Magendarm Grippe ist nichts schönes. Ich War Monat beim Arzt also gestern er hat mich die ganze Woche Krankgeschrieben. Ich wollte eigentlich Donnerstag wieder gehen aber meine Mama will mich "zwingen" morgen schon zu gehen ich fühle mich aber nicht fit. Meinen Papa erreichen ich nicht. So kann meine Schwester jetzt nun in der Schule anrufen und mich krankmelden? Die Ärztliche Bescheinigung ist morgen in der Schule. Hab sie zur Sicherheit ner Freundin mitgegeben. Kann meine Schwester nun oder nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?