MiniSchweine (eltern überzeugen)

6 Antworten

Auch ein Minischwein wird ganz schön groß und hat Kraft (mehr als Du!), aber das ist nicht das Problem, sondern dass ein Schwein gerne spielt und -wie es sein Triebleben vorgibt- das auch gerne im Sofaüberzug, unter dem Teppich, in der Bettmatratze usw., alles Dinge, die das nicht unbeschadetr überstehen. Selbst Holzbretterböden können von einem Schwein aufgerissen werden, wenn sich niur irgendwo ein kleiner Ansatzpunkt ergibt.

Wenn Du das Schwein nicht in einem festen(sehr festen!) Stall halten kannst: lass es, wirklich! Und dann noch was anderes: Tiere altern viel schneller als Menschen, nach 10-20 Jahren ist große Trauer fällig (auch beim Hund). Im Gegensatz zum Hund wird man sich aber seltenst nochmal ein Schwein anschaffen!
Spiele wie dein Hund mit dem Minischwein des Nachbarn und freue Dich daran, man muss nicht alles selbst besitzen!

Also erstens mal sind Schweine sehr soziale Tiere und sollten nicht allein gehalten werden! Dann halte ich überhaupt nichts davon Schweine in der Wohnung zu halten, d.h. ihr braucht einen Stall und einen großen Auslauf.

Also ist es unumgänglich das deine ganze Familie voll dahinter steht und nicht dazu überredet wird! Also sage mir erstmal, warum willst du denn unbedingt ein Minischwein? und komm jetzt nicht mit "die sind sooo süß" denn sich ein tier zu holen weil es süß aussieht finde ich egoistisch!

Weisst du wie groß die werden?Das ist dann echt nicht mehr witzig so ein Minischwein zu haben das wird nähmlich zu ein echt großen schwein

Was möchtest Du wissen?