Wo lernen die Hacker das Hacken?

31 Antworten

Das ist richtig das man es nicht als buch kaufen kann. aber um überhaupt hacken zu können sollte man verstehen wie ein pc Funtioniert, sprich man sollte die pc sprachen kennen. dann solltest du wissen das esnicht nur eine gibt, denn für den pc gibt es nur 1 und 0. Dies bedeutet an und aus. aber es gibt noch eine vereinfachte sprache die lernt man bei einer informatikausbildung. und wenn du diese sprachen kannst. dann kannst du eigene programe schreiben oder kleine hacks ausführen wie für ein kleines online game dein higscore zu fälschen (dazu noch internetsprachen erforderlich z.b.html, php, flash) aber es gibt auch forumen die sowas anbieten tipps usw. aber werde keine nennen, (google.de könnte helfen)

Das ist richtig das man es nicht als buch kaufen kann.

Man kann sehr wohl Bücher kaufen, die einem das Fachwissen vermitteln, selbstständig Webseiten/Datenbanken zu hacken.

aber um überhaupt hacken zu können sollte man verstehen wie ein pc Funtioniert, sprich man sollte die pc sprachen kennen.

Das sind zwei paar Schuhe. Um Datenbanken oder Software etc. zu hacken reicht es aus Wenn man Programmiersprachen kennt und weiss wie Datenbanken funktionieren. Hilfreich ist es sicher noch zu wissen wie Server funktionieren. Jedoch ist Hacken nichts anderes als Schwachstellen auszunutzen und wenn man einen Anfängerfehler bei einer Grossbank entdeckt (unwahrscheinlich aber möglich) kann man mit Glück auch dort mal an brisante Infos kommen. Je mehr Fachwissen umso höher die Wahrscheinlichkeit aber die Chance besteht immer, auch als Laie erfolge zu feiern =)

dann solltest du wissen das esnicht nur eine gibt, denn für den pc gibt es nur 1 und 0. Dies bedeutet an und aus.

1 und 0 bedeutet eigentlich eher wahr bzw. falsch. An und Aus ist nur auf den Stromfluss anwendbar. In der Informatik wird aber durchgehend von true/false oder eben wahr und falsch gesprochen.

2

Ich kann xdikurox nur zustimmen, Hacken ist ein echt riesiges Thema! Der beschriebene Einstieg ist auch gar nicht schlecht, auch wenn man vielleicht für den ein oder anderen Webseitenangriff nicht unbedingt verstehen muss, wie man einen PC zusammenschraubt oder ein Betriebssystem installiert.

Gut ist auch die Frage, ob man - wie er es beschreibt "böse sein will, oder gut". Der Bereich des "guten Hackens" oder ethischen Hackens ist immer mehr gefragt, denn Firmen wollen sich ja nachdem sie sich abgesichert haben auch testen lassen wie sicher sie sind.

Mittlerweile gibt es sogar entsprechende Ausbildungen z.B. zum ethischen Hacker, teilweise auch mit TÜV Zertifikat. Viele Details zur Ausbildung und wie man hacken lernt findest du unter https://www.mitsm.de/itsec-analyst-forensic-investigator-schulung-zertifizierung-in-muenchen

Auch daran sieht man, wie wichtig das Thema ist - und eben nicht nur das Hacken, auch die forensische Analyse danach, wenn man gehackt worden ist. Man möchte ja vielleicht Schadensbegrenzung betreiben oder zumindest wissen wovon der Angriff kam und wie er funktioniert hat, um sich für die Zukunft besser abzusichern.

Schreib mir mal ne narrichte hab ne frage an dich

1

Also ich bin 11 jahre alt werde 12 und moechte sagn das ich auch ein bisschen hacken kann dafuer musst du aber die programmier sprache koennen :))weil sonst kannst du eigentlich nicht sehr viel damit anfangen mein bruder ist sehr informiert darueber daher kann ich dies auch :))↩↪

Ich nutz mal diesen Thread für meine Frage.

Mit welchen Büchern sollte man heutzutage anfangen. Ist ein 8 Jahre altes Buch wie Hacking: Die Kunst des Exploits überhaupt noch zeitgemäß?

Kann man gleich mit Büchern zu IoT und Android anfangen oder macht das wenig Sinn?

Kurz zu mir: Ich hab eine abgeschlossene Fachinformatiker Ausbildung (FISI) und beherrsche HTML, CSS, PHP, SQL sowie C# und Java. In Linux würde ich mich eher zwischen Anfänger und fortgeschrittener sehen

Wesentlich ist erst mal das Du Anonymous nicht in die Schiene Hacker abschiebst. Wir sind eine Bewegung, eine Einstellung und keine Gruppe von Hackern auch wenn es Leute gibt, die sich entsprechend mit der materie auskennen. 

Nun zu deiner eigentlichen Frage. Hacker bringen sich oft das ganze selbst bei. Bzw gibt es viele die basierend auf einer Informatik Ausbildung weitergehend sich Kompetenzen aneignen. Wichtig ist letztlich das man die Grundlagen von Computersystemen und - sprachen erlernt bzw sich aneignet. Auf dieser Grundlage läuft der Rest per learning by doing. 

Hey du scheinst etwas Ahnung davon zu haben wenn dem so ist kannst du mir was beibringen? 

2
@Yumiko93

Könnten dir viele, nützt dir aber nichts, wenn du es nicht selbst verstehst und nicht selbst einen Weg findest.

0

@Anonymous1889 du hast auch vergessen zu erwähnen, dass die Anonymous für Menschenrechte und Ordnung steht. Das Jahr 1889 aus deinem Namen, möchtegern Anonymous, ist das Geburtsjahr von Adolf Hitler. Du bist in Wirklichkeit ein billiger kleiner Dorftrottel der sich gern den Braunenmob anschließen würde. Das du dich Anonymous nennst - idot.

0

Was möchtest Du wissen?