"Hacken" lernen mit welchem Buch?

5 Antworten

Um wirklich ein nennenswerter Hacker zu werden, muss man sich nicht nur mit Hack-Büchern auseinandersetzen sondern allgemein mit Technik und IT.

Du solltest mehrere Programmiersprachen kennen und nutzen können, Netzwerke verstehen und nutzen können, erkunden wie man in einen PC eindringen kann und was für Sicherheitsmaßnahmen es gibt und wie die zu umgehen sind, halte dich auf Stand was es für technische Entwicklungen gibt und erforsche und verstehe vergangene bekannt gewordene Exploits und Bugs und was das für Auswirkungen hatte. Du solltest wissen wie man eine binary Datei decompilieren und das Ergebnis verstehen kann. usw.

Es gibt da keine Step-by-Step Anleitung die die Materie komplett abschließt, Hacker sind meist Geeks die sich ausführlich mit Computern und Netzwerken auseinander gesetzt haben. Zum Hacker sein gehört auch zu wissen wie man Informationen gezielt sucht und findet.

Wenn du aber nur ein Script-Kiddy sein willst und mal n Hack für ein Spiel oder so machen willst, dann reichen ein paar wenige Kenntnisse in Script Sprachen, etwas programmieren und google.

Hallo ,

Das Hacken ist ein sehr großes Thema , mit dem man sich nicht allzu schnell auseinandersetzen kann.Wenn du also wirklich das sogenannte CODEN (programmieren) lernen willst , dann gucke dir Tutorials auf YouTube an.Wenn du jedoch einfach mit irgendeinem Client in irgendeinem Spiel "cheaten" willst ist es nicht so schwer.Lg yannick

dass du denkst, jemand würde dir sowas beibringen oder sein wissen in form von büchern/tutorials teilen.. zeigt, dass du dich nichtmal ansatzweise damit beschäftigt hast..  VERGISS ES!

Sehr schlau bist du ja auch nicht! Programmieren, IT sonstiges ist auch eine Art von "Hacking" und ja Bücher über Programmieren können durchaus Licht ins dunkle bringen! Ich nutze jedoch die Basis von Windows 10, ist einfacher weil Windows + Google alles speichert.

0

Was möchtest Du wissen?