Metor 2035

Support

Liebe/r maxmolli10,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüße,

Ben vom gutefrage.net-Support

5 Antworten

Es dringen täglich tausende Meteore in die Erdatmosphäre ein. Als Meteor wird nur die Leuchtspur einen kleineren Objektes bezeichnet das völlig in der Atmosphäre verglüht. Sternschnuppen sind Meteore. Ist das Objekt etwas größer kann es je nach Zusammensetzung sehr hell und farbig leuchten. Das wird auch als Bolide bezeichnet.  Handelt es sich um ein größeres Objekt das aufschlägt wird es als Meteorit bezeichnet. Zur Zeit ist keine größerer Meteorit bekannt der die Erde in absehbarer Zukunft treffen wird. Der Asteroid Apophis wird der Erde 2029 und 2036 zwar sehr nahe kommen auf etwa 31.000 Kilometer das ist sehr nahe in astronomischen Maßen sie aber nicht treffen. Er ist um die 300 Meter groß. 

also er wird 2029 mit unserer Umlaufbahn kreuzen uns aber nach heutigen berechnungen 30000m verfehlen und durch seine umlaufbahn uns 2036 erneut knapp verfehlen. Die offiziell berechneten wahrscheinlichkeiten der NASA ergaben nach den informationen von 2004 noch über 2%, jetzt liegt sie nur noch unter 1:300000, dass er mit uns kollidiert. Es gab bis jetzt alle 27 millionen Jahre massensterben auf der erde mit zeitgleichen Kometeneinschlägen und daher kommt die weitverbreitete therorie eines bisher nicht entdeckten planeten nemesis weil er falls er existieren sollte, nur sehr schwach strahlt. Seine umlaufbahn verläuft alle 27 millionen jahre durch ein gebiet mit vielen milliarden meteoriten und dabei schleudert er sie in viele richtungen ins innere unseres sonnensystems und einige davon nahe an die erde heran.

Die kommen oft auf uns zu.

Was möchtest Du wissen?