Menschen die sich immer in dein Leben einmischen müssen..

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ojeh - so einfach ist das nicht.

Ich achte Deine Einstellung sehr ... HUT AB vor Deinem Mut und Deinem Willen, aus diesen althergebrachten Vorstellungen auszubrechen.

Es ist gar nicht so lange her, dass auch die Menschen im angeblich so offenen Europa mit ähnlichen Problemen kämpften ... und in manchen Regionen (besonders in einigen Dörfern in Süddeutschland) sind die Menschen noch so "streng katholisch", dass mancher islamische Gedanke dagegen freiheitlich ist.

Weißt Du was: Bleibe einfach Du selbst und verteidige Deine freiheitlichen Gedanken. Es ist DEIN Leben - und Du hast das Recht, es so zu gestalten, wie Du es für richtig hälst ... solange Du dabei das Recht eines anderen dabei nicht verletzt.

Was ich von Dir lese, klingt nach einem sehr guten Weg ... der mich hoffen lässt, dass durch Menschen wie Dich die engstirnigen Kulturen unserer Eltern gezwungen werden zu erkennen, dass wir einander brauchen - das jede Kultur ihre guten und schlechten Seiten hat ... und dass der gesunde Menschenverstand und (wie in Deinem Fall) LIEBE für ein friedliches Miteinander und eine Koexistenz der verschiedenen Völker sorgt.

Lass Dich nicht verbiegen ... bleibe so, dass Du mit gutem Gewissen vor Dir selbst bestehen kannst - und erlaube Deiner Partnerin das gleiche Recht. Dann könnt Ihr zu der Generation werden, die die unsinigen und veralteten religiösen Grenzen überwindet.

Ich würde mich sehr darüber freuen.

Hallo ineedhelpbros8,

willkommen im wahren Leben :-) Für dich gibt's da nur 2 Möglichkeiten. Entweder als Einsiedler irgendwo ganz alleine oder mit Partnerin leben, oder die Anderen nicht mehr so wichtig nehmen. Es gehört zum Leben dazu das Menschen gegenseitig auf einander aufpassen, ihre Meinungen äußern und kommunizieren. Da du von dir selbst super überzeugt bist (finde ich gut) empfindest du die Ratschläge und eventuell manchmal gut gemeinten Vorschläge der Anderen als lästig oder als Einmischung. Wenn du weiterhin Freunde haben möchtest musst du das aber akzeptieren. Oder du musst dich stark zurückziehen. Die Sache mit dem Glauben finde ich sehr interessant, denn es zeigt mal wieder das es auch Menschen mit muslimischen Glauben gibt die nicht radikal sind, die anderen, Radikalen dies aber auch nicht wirklich dulden möchten obwohl in Interviews immer versucht wird der Eindruck zu vermitteln als wäre ja alle so wahnsinnig tolerant. Was würde denn passieren wenn du den muslimischen Glauben ablegen würdest? Wäre dann dein Problem gelöst, oder würden viele neue seitens der Familie bzw. der Bekannten/Verwandten dazu kommen?

Sing ihnen ein Ständchen: "IT'S MY LIIIIIIIIFE,...."

Ne mal ernsthaft, die Leute sind einfach so! Sie meinen es ja gut und wenn man versucht ihnen FREUNDLICH klar zu machen, dass es das eigene Leben ist, fühlen sie sich oft verletzt oder reagieren grantig....

Sag einfach immer schön "ok, ok" "Ja, ich weiß das, aber ich will es soo!!"

Rasierte vs Behaarte Menschen?

Wieso werden die behaarte Menschen von den haarlos rasierten Menschen oft als ekelig, stinkig und grausig bezeichnet.

Kann man somit behaupten die haarlosen akzeptieren keine behaarte Menschen?

Warum werden behaarte Menschen so oft persönlich angegriffen?

...zur Frage

Wo leben die offensten menschen?

In welchen ländern leben die offensten menschen? Also es ist ja bekannt, dass deutsche kühl sind, italiener und spanier das gegenteil. Ich persönlich habe bis jetzt in israel die offensten menschen gesehen.

...zur Frage

Eltern stressen rum

hi ;)

Ich habe ein folgendes Problem. Bin 19 Jahre alt und wohne noch dieses Jahr zu hause nächstes mache ich eine Ausbildung. Das eigentliche Problem ist halt das mein Vater ich einfach die ganze Zeit nervt und mich wie ein Kind behandelt fragt immer bis wann bleibe ich dort und dort mit wem gehe ich wohin usw.... heute zum Beispiel wollte ich mit meinem Kumpel Fitness Studio gehen und joa meinen Vater stresst halt wieder rum, dass ich mit einem Kumpel Fitness gehe befragt blöd ob ich nicht irgendwo drogen mit meinem Kumpel nehme anstatt Fitness Studio oder so also total lächerlich und vorallem diese berfragungen regen mich einfach auf seit wann bin ich jemanden was schuldig ich meine ich bin keine 14 sondern 19 Jahre alt da darf ich doch eig auch machen was ich will, den ich habe ja für mich eigenverantwortung nicht meine Eltern. Wegen dem Drogen oder kiffen keine Ahnung wie er auf den mist kam ich bin ein Sportlicher Mensch mach jeden Tag Sport (Fitness und Kampfsport) hab nie in meinem Leben geraucht geschweige den Drogen genommen oder so ich habe es ihn auch erklärt das ich da nicht kiffe sondern pumpe aber er will sich nichts sagen lassen (Eltern habe ja natürlich immer recht....) Was kann man in der Situation machen? wie gesagt es ist ein Jahr noch das ich bei meinen Eltern wohne, nächstes Jahr mache ich eine Ausbildung zum Immobilienkaufmann und ziehe halt weiter weg von zu hause. Wie soll ich mich verhalten und was soll ich tun und bitte Antworten zum Thema ;)))

danke lg

...zur Frage

Es ist verflixt! Ich kann einfach nicht schlafen! Was soll ich denn NOCH tun?

Ich habe immer wieder lange Phasen wo ich gut schlafe und noch längere Phasen wo ich einfach nicht mehr richtig schlafen kann. Ich dachte das Problem wäre vorüber, aber nach einem halben Jahr gut schlafen können kann ich seit Freitag nicht mehr richtig schlafen. Ich kann nicht einschlafen und wache trotzdem viel zu früh wieder auf! Folgendes habe ich schon probiert: die 4, 7, 8-Atemtechnik, andere Atemübungen, Yoga, Sport, Meditation, lesen, Hörspiele hören, Affirmationen, nichts tun, Schäfchen zählen, Kräutertees, Lavendelduft, homöopathische Kügelchen, Entspannungsübungen, warme Milch, warm duschen, ... Ich bin Tags wie gerädert und nicke immer wieder leicht ein, wenn ich es nicht aufhalte. Ich trinke auch nur morgens eine Tasse Kaffee und trinke keinen Alkohol. Morgens trinke ich auch nicht immer Kaffee. Mein Handy, das Licht und alles war schon 30min vorm Schlafengehen aus. Ich muss morgen zur Schule und weiß langsam wirklich nicht mehr weiter. Auf Phasen des gut schlafen könnens und trotzdem übermüdet sein folgen nahezu schlaflose Nächte, und ich bin erst 14, und ich zwinge mich nie zum Schlafen, bin aber schon etwas besorgt um mich, meinen Schlaf, meine Gesundheit und meine schulischen Leistungen. Dabei bin ich doch müde!

...zur Frage

Seit 3 Monaten Depressionen?

Hallo, ich leide schon seit 3 Monaten unter Depressionen. Jeden Tag sagen mir meine Gefühle geh dich erhängen ich komm auch nicht mehr klar ich weiß auch nicht was ich tun soll. Ich lache weder noch, schreie weder noch, lächel weder noch, grinze weder noch usw... und sofort. :(

Ps: Ich will auch nicht beschreiben welche Probleme ich habe.

...zur Frage

Wieso ist die Homoehe in Deutschland nicht erlaubt?

Auch Menschen, die gegen Homosexuelle sind, sollten doch jeden leben lassen wie er will und sich nicht einmischen also wieso die Ehe nicht erlauben? Liegt das vielleicht an der Religion?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?