Meine Tochter verkriecht sich den ganzen Tag in ihr Zimmer!

8 Antworten

meine tochter ist im selben alter, sie sitzt auch am liebsten in ihrem zimmer. tür muss immer zu sein, keiner darf sie stören. ab und an ist sie gnädig und lässt ihre 5 jahre jüngere schwester rein. klar kommt sie auch raus, rebelliert auch mal, ist auch mal ganz normal. manchmal sitzen wir zusammen in ihrem zimmer und schauen fern, manchmal darf ich das zimmer nur mit klopfen betreten. das sind halt die pubertären phasen, die man berücksichtigen sollte, solange man weiss was abgeht

vielleicht will sie einfach für sich sein. lass ihr etwas freiraum und nerv sie nicht ständig. wenn sie dir sehr traurig oder einsam vorkommen sollte, dann geh zu ihr ins zimmer (erst anklopfen) und frag sie, wie es ihr geht. wirklich geht. hör einfach nur zu, wenn sie bereit ist, sich zu öffnen. sätze wie "stimmt mit dir etwas nicht?" können von einem überempfindlichen teenie schonmal falsch gedeutet werden bzw als wertung verstanden werden.

aber keine sorge es ist bestimmt alles halb so schlimm. du warst doch auch mal ein teenie =)

naja sie kommt halt in die pubertät.. da geht jeder anders mit um. wünsch dir viel kraft das wird ein spaß und ich garantiere dir das ist momentan erst die ruhe vor dem sturm

Was möchtest Du wissen?