Meine Stiefmutter hasst mich, was soll ich tuen?

4 Antworten

Wie alt bist du? Hast du schon versucht mit deiner stiefmutter mal zu reden? Ausserdem sollte dein Vater sich mal einmischen,sich daraus halten ist ein feiges argument! Ihr seit eine familie und da sollte jeder gleich mrespektvoll und liebevoll behandelt werden! Sprich noch mal mit deinem Vater und erkläre ihm,das du unendlich traurig bist über die situation.

Ich selber bin 15 aber du hast Recht. ich muss mal mit ihm sprechen.

1

Schade dass du dich nicht getraut hast dein Alter an zu geben.

Deine Beiträge lesen sich ein wenig als hättest du ein generelles Problem mit deiner Stiefmutter. Ich möchte nicht bezweifeln, dass deine Stiefmutter und vielleicht auch dein Vater Fehler machen. Doch ich gehe auch davon aus, dass einiges auch einfach falsch verstehst. Wie z.B. in deinem anderen Beitrag, wo d schreibst, dass deine Stiefmutter dich dazu anhält auch einmal ernst zu sein. Da hat deine Stiefmutter vielleicht durchaus recht. Denn es ist nicht normal für einen Menschen dass er immer lächelnd durch die Gegend heizt! :-)

Ich kann nachvollziehen dass es dir schwer fällt mit einem Ersatz für deine richtige Ma klar zu kommen. Doch Fakt ist nun einmal auch, dass dieses Fehlen deiner körperlichen Mutter bei dir auch Abwehrmechanismen geweckt habe können die nicht zwingend all durch das Verhalten deiner Stiefmutter und deines Vaters zu begründen sind.

Bitte wende dich weiter an deinen Vater und sage ihm immer wieder wie du leidest. Aber bitte versuche dich auch für Hilfen zu öffnen. Falls dein Vater nicht aktiver wird um dir in deiner Situation helfen zu können, dann rede bitte mit Verwandten, Bekannten oder sogar mit dem Vertrauenslehrer deiner Schule. Aber tue dir bitte die albernen Ratschläge an die du hier teilweise von Kindern oder Erwachsenen bekommst die deine Situation, in der du bist, nicht im geringsten kennen!

Suche nicht HIER Rat, sondern bei einem Menschen dem du vertraust. Der dich und deine Situation kennt.

Da ist was dran aber ich habe beim der einen Antwort von silberwind58 mein Alter angegeben, nämlich 15. Das mit dem Ersatz... Meine Mutter ist als ich 5 war gestorben, also kann ich mich nicht richtig an sie erinnern. :( Aber ich muss wirklich mit meinem Vater sprechen. Danke.

0

Wie wäre es wenn du dich mal ans Jugendamt wendest den so geht das nicht ich bin selber eine stiefmutter und ich kann sowas nicht verstehen oder rufe mal bei nummer gegen kummer an die können dir bestimmt ratschläge geben!!!

Alles gute

Die Idee mit dem Jugendamt ist nicht schlecht. Hilfe von Außen, von einer Neutralen Person, die nicht in der Familie verflochten ist kann da vielleicht viel bewirken. Wobei es sicher nicht mit Ratschlägen getan ist. Ich denke da muß jemand mit profundem Wissen aktiv tätig werden und sich mit der Familie beschäftigen. Ein Jugend und Kinderkummertelefon, das für ganz Deutschland Anrufe entgegen nimmt, lautet 0800-1110333,. Die haben dann sicher auch eine Nummer oder Stelle die in der Nähe von JustAnotherGuy,

Aber nur weil du das nicht verstehst wie diese Situation in der Familie von JustAnotherGuy zustande gekommen ist, heißt das nicht, dass die Stiefmutter einen böse Stiefmutter ist. Sie will womöglich alles nur richtig machen und macht genau deswegen viele Fehler. Ich halte es für verantwortungslos hier Kindern, ohne sie und ihre Familie genau zu kennen, die Stiefmutter madig zu machen.

0
@SchlawienerSued

Ok. Jetzt mal klar Text. Ich glaube das man die eigene Familie besser versteht als Freunde oder andere Personen. Das ich eine fröhliche Person bin stimmt aber sie mag mich wirklich nicht. Z.B. raucht sie im Garten und mein Zimmer ist genau am Garten. Als Resultat kommt der ganze rauch in mein Zimmer und ich habe sie schon ZIG MAL sie angesprochen aber Sie macht nix. Sie ist mir fast schon egal!!!

0

Hilfe meine Stiefmutter hasst mich und macht mich für die Trennung verantwortlich bitte helfen ;(

Also wir( stiefmutter, Stiefschwester , Stiefbruder,Papa und ich) waren auf Urlaub. Dann ist eine weste von meiner Stiefschwester kaputt gegangen und ich habe ihr gesagt dass sie wegen einem depperten Fetzen ned plärren braucht . Mit fast 12 Jahren ist man in meinem Universum alt genug um was daran zu ändern . Dann ist sie das zu meiner Stiefmutter petzen gegangen. Die ist mich dann voll angefahren... Dann am letzten Tag vom Urlaub ging meine neue(8€) Uhr kaputt und mein Vater hat vetständlicherweise mit mir geschimpft, dass ich auf meine Sachen nie aufpasse... Darauf habe ich angegangen zu weinen. Dann hat meine Stiefmutter gesagt: ich bin so falsch und das ist ja soooo peinlich und wie kindisch ich mit meinen13 Jahren bin. Das ist doch genau das gleiche wie mit der Weste.( was aber nicht stimmt, ich habe ja nur geweint weil mein dad so geschimpft hat)... Am bächsten Tag sind wir mit dem Auto heimGefahren. Vorher habe ich mich bei ihr entschuldigt und sie hat mich ignoriert. Dann hat sie meinem Vater vorgeworfen dass sie sich auch so eine Uhr gewunschen hat. Und das sie keine bekommen hat mein Vater hat es ihr aber zig mal angeboten aber an jeder war was auszusetzen .. Dann ist sie Gefahren im Auto . Dann habe ich halt stur gesagt ja wenn sie meine Entschuldigung ignoriert will ich mich eh nicht mit ihr vertragen. Und das ich Schuld bin dass sich Papa und sie jetzt trennen weil er zu mir gehalten hat. Und mein Stiefbruder auch. Und sie hat gesagt wie ich jetzt damit leben kann meinen Vater so unglücklich gemacht zu haben. Dann hat sie vor wut ohne ersichtlichen Grund im Regen auf der Autobahn einfach eine komplette Vollbremsung gemacht und nein Vater hat gesagt er fährt jetz doch sie hat ihn nicht gelassen. Dann hat sie gesagt die will nicht mit einen Kind unter einem Dach schlafen dass sich mit ihr nicht vertragen will .ok daraufhin habe ich gesagt ich vermiss meine mom eh ich gehe zu ihr. Als wir dann Zuhause waren hat sie gesagt wenn ich jetzt gehe ist es aus zwischen Papa und ihr. Ich bin trotzdem zu Mama gegangen. Papa hält trotzdem zu mir und sagt ich bin nicht Schuld. Aber das tut ihm weh und ich will ihm nicht wehtun . Was soll ich machen . Sie und ich können uns überhaupt nicht ausstehen. Überhaupt nicht bitte helft mir.:((

...zur Frage

Meine Stiefmutter macht mich aggresiv, was soll ich tun?

Hey, ich bin 15/m und bin jedes 2te Wochenende bei meinem Vater, der wohnt mit seiner Freundin und ihren 2 Kindern In einer großen Wohnung. Und jedes mal wenn meine "Stiefmutter" (eigentlich nur Freundin von meinem Vater) in meiner nähe ist bekomme ich das Bedürfniss zu kotzen. Sie ist so eklig und lauft den ganze Tag in der Wohnung mit so nem ekligen uralten Shirt und ner Unterhose durch die Wohnung. Am liebsten wäre es mir wenn sie garnicht existieren würde, aber dass sie sich trennen will ich auch nicht weil ich ja auch will dass mein Vater glücklich ist. Und manchmal spricht sie mich einfach so an und will mit mir reden über so richtig langweilige sachen, z.B was ihrem Opa passiert ist oder sowas... Das interessiert mich nicht und ich will nicht von ihr angesprochen werden. Ich bin meistens das ganze Wochenende nur in meinem Zimmer und komme nicht raus weil ich sie nicht sehen will. Aber das problem ist dass ich so meinen Vater auch nicht sehe, manchmal gehe ich auch garnicht mittagessen weil ich nicht an einem Tisch mit ihr sitzen will, da ist immer so eine eklige stimme. Und ich weiß dass sie mich auch nicht mag, und warscheinlich denkt sie dass ich nen schlechten einfluss auf ihren sohn hab und deshalbt schickt sie ihn immer zu seinem Vater wenn ich da bin... Es gibt einfach menschen die man nicht mag und die einem komplett unsympatisch sind, und sie ist genau soeine, nur dass das die schlimmste von allen ist... Ich könnte jetzt noch tausende sachen aufzählen die mich bei ihr stören aber der Text ist ja so auch schon lang genug. Was soll ich tun? Ich bin ihr bis jetzt immer unauffällig aus dem weg gegangen und habe meinem Vater nicht gesagt dass ich sie nicht mag weil ich auf keinen Fall will dass er sich von ihr trennt, weil ich ja will dass mein Vater glücklich ist, und sie sind ja auch schon 7 jahre oder mehr zusammen... Sorry für den langen Text und die Groß-kleinschreibung und die Rechtschreibung und was es noch so alles gibt.

...zur Frage

Darf meine Stiefmutter das?

Hey... also ich hab gerade ein echtes Problem und zwar hab ich seid gestern Streit mit meinem Vater und seiner Frau... ich wohne seid einem jahr bei denen und jetzt meint mein Vater in der Küche wo ich alles höre mit meiner "Stiefmutter" über mich zu lästern und mich zu beleidigen und ich Krieg hier echt gleich einen Nervenzusammenbruch und ich hab schon seid ein paar Monaten Selbstmordgedanken... Ich bin echt fertig weil meine Stiefmutter total schlecht über mich redet....( ich hasse meine Stiefmutter auch aber das hat nichts damit zu tun)

Jetzt meine Frage darf die Frau meines Vaters so über mich reden dass ich mich umbringen will? kann ich sie anzeigen oder etwas anderes ?

Ich hab auch nichts anderes wo ich jetzt kurzfristig oder so hin könnte.. ich brauche richtig dringend Hilfe bitte :'(

...zur Frage

Ich hasse meinen Stiefbruder, was kann ich tun?

Hi,

Also mein Stiefbruder ist behindert (Down-Syndrom). Er geht mir ständig auf die Nerven. Das ist jetzt nicht so, wie mir ein Mensch immer mal wieder auf die Nerven geht. Er ist total penetrant. Also ich habe wirklich nie meine Ruhe. Ich versuche schon so oft es geht das Haus zu verlassen, damit er mich nicht nerven kann, aber sobald ich wieder da bin, kommt er zu mir setzt sich in mein Zimmer und verschwindet nicht mehr. Das schlimme ist, dass ich durch ihn nur Ärger bekomme. Beispiel 1: er ist in meinem Zimmer und ich rede lange auf ihn ein, dass er gehen soll und er ignoriert mich promt. Irgendwann schleppe ich ihn dann aus meinem Zimmer und er fängt mega an zu heulen. -> ich bekomme Ärger mit meiner Stiefmutter oder mit meinem Vater.

Beispiel 2: Ich lasse ihn in meinem Zimmer und versuche seine Nerverei zu ignorieren und HAs zu machen. Dann bekomme ich am nächsten Tag von meinen Lehrern Ärger, weil meine Hausaufgaben unvollständig oder falsch sind und später bekomme ich noch Ärger von meinem Vater, weil es in der Schule stress gab..

Dass das Problem eigentlich mein Stiefbruder ist checkt aber irgendwie niemand. Mein Vater meint ich müsse mich lediglich ein bisschen mehr zusammenreissen und akzeptieren, dass er behindert ist.

Meine Stiefmutter meint einfach, dass ich frph sein sollte gesund zu sein und ihr Kind behindert ist und nicht anders kann.

Ich war auch schon mal bei so einer SHG (Selbst-HIlfe-Gruppe für Geschwister von behinderten Kindern) und die meinten alle, dass man auch ein behindertes Kind in gewisserweise erziehen kann, wenn man sich bemüht. Aber das tut meine STiefmutter ja nicht.

Ich habe auch kein Türschloss für mein Zimmer, also kann er da immer ungehindert rein. 

Es bringt auch nichts, wenn ich mich mal für eine Weile mit ihm beschäftigt, er nervt dann immer noch

Ich kann auch nicht zu meiner Mutter ziehen oder so, also könnt ihr mir sagen, was ich tun kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?