Meine Palme (Howea forsteriana) wird an den Blattspitzen braun. was tun?

2 Antworten

Die braunen Spitzen kommen meist von Staunässe, zuviel Wasser. Dann faulen sie feinen Saugwurzeln ab, die Pflanze kann nicht genug Wasser und Nährstoffe aufnehmenund zieht von den Blattspitzen her ein. Letztlich vertrocknet sie wegen zuviel Wasser :-)).

Trockenzeiten überstehen Pflanzen meist viel besser, als Nasszeiten. Sicher hast du zuviel gegossen, im Winter muß man alle Plfanzen reduziert gießen und erst, wenn sie anfangen, kräftig zu trreiben, gibt man wieder mehr und öfter Wasser.

Braune Blätter könnten auch ein Anzeichen von zu viel Wasser sein.

Was möchtest Du wissen?