Meine Nespresso ist krank

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Guten Tag, das Problem liegt nicht unbedingt nur an den verstopften Poren. Unsere Maschine hatte das gleiche Problem. Bei geöffnetem Gerät, sah man dass rückseitig mehr Kaffee raus kam als vorne. Ich habe es geschafft, mit einer leichten Drehung und ein bischen Ziehen, den Auslauf abzunehmen. Dann die Überraschung, jede Menge Kaffeeablagerungenm so dass der Durchlauf fast völlig verstopft war. Alles gereinigt, und jetzt läuft die Maschine wieder tadellos. Ich habe meine Zweifel, dass die Hersteller vorgesehen haben, dieses Teil regelmäßig zu entfernen. Also eigenes Risiko. Unser Gerät ist schon einige Jahre alt, und muss sowieso bald ersetzt werden, da es sich nur noch mit viel Geduld einschalten lässt. Wir haben übrigens ein einfaches Gerät. Sieht ungefähr so aus wie die Essenza. Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dir damit helfen, dass du z.B. dieses Video dir anschaust: 

da wir sehr gut erklärt, wie man die Maschine zerlegt und zusammensetzt. Da sich hier um den Kondesatorschaden handen könnte, kann man so die Nespresso schnell und billig reparieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Michael Habe auch eine Citiz mit dem selben Problem. Verzeihung Hatte. Ich hab mir die Mühe gemacht und hab die Maschine in alle Einzelteile zerlegt, einschließlich der Brüheinheit, um den Fehler ausfindig zumachen. Jetzt kenn ich den Fehler und kann beruhigt anfügen, man muß die Maschine nicht zerlegen. Die Reparatur kann man ohne Ersatzteile, dafür mit etwas Fingerspitzengefühl und 3 Injektionsnadeln( gibts beim Hausarzt gratis) in der Größe 0,3, 0,5, und 0,7mm durchführen. Wenn man die Maschine über den oberen Hebel öffnet und mit eine Taschenlampe reinleuchtet sieht man im Auslaufbereich eine rundePlatte mit kleinen quadratischen Erhebungen und winzigen Bohrungen(ca 20) dazwischen. Diese haben im Neuzustand einen Durchmesser von0,7mm. Bei mir waren 3 komplett geschlossen und der Rest hatte noch einen Durchmesser von max. 0,3mm. Rein rechnerisch in etwa 1/6 der vorgesehenen Öffnung. Bei einem Druck von19bar kann nicht mehr genügend Kaffee durch die Poren, es entsteht ein Rückstau in der Brüheinheit und das Wasser sucht sich einen Weg an der Kapsel vorbei. Mit den 3 Nadeln und einer Kombizange kann man die Ablagerungen an den Poren durch vorsichtiges Reiben und Durchstechen entfernen und somit den alten Querschnitt wiederherstellen. Und siehe da: es kommt wieder Kaffee aus der Maschine. Viel Spaß beim Reinigen. Ich verwende übrigens nur kalkfreies Wasser sodass die Vermutung nahe liegt dass es sich um Kaffeeablagerungen handelt. MfG Friedl Greycat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manfred1070 08.03.2015, 16:31

Hallo! Habe genau das selbe Problem, dass die kleine Löcher auf der runden Platte "verstopft" sein dürften. Trotz mehrmaligen entkalken hat sich das Problem (Kalk) nicht gelöst. Kann man diese Einheit ausbauen? Am Boden sind keine Schrauben, nur runde kleine Zylinder, die sich nicht drehen lassen. Das Durchstechen schein mir mühsam bis schwierig zu sein, gibt es eine andere Möglichkeit? Kalkreiniger einwirken lassen? MfG Manfred

0

Ich vermute, dass eine Dichtung defekt ist. Vielleicht wird auch die Kapsel nicht richtig durchstochen und das Wasser läuft neben raus. Kontrollier mal eine gebrauchte Kapsel. Sie sollte auf der einen Seite drei kleine Einstiege haben und auf der anderen dieses rautenförmige Muster.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

MichaelXYZ 17.10.2012, 12:33

Hab gerade nachgesehen. Die drei kleinen sind da, aber die rauten größtenteils nur Abdrücke. Ca. 25% sind durchgestoßen.

0
ba1250 18.10.2012, 21:01
@MichaelXYZ

Dann passt der Anpressdruck nicht. Jetzt habe ich gehört, dass die Kapseln sich verändert haben. Vergleich mal alte mit neuen Kapseln. Ist da ein Unterschied?

0
ba1250 18.10.2012, 21:01
@MichaelXYZ

Dann passt der Anpressdruck nicht. Jetzt habe ich gehört, dass die Kapseln sich verändert haben. Vergleich mal alte mit neuen Kapseln. Ist da ein Unterschied?

0

Was möchtest Du wissen?