Meine Mutter will mich weg schicken?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sollst Du die Ferien bei Deinem Vater verbringen? Deine Eltern sind geschieden?

Wenn Du Deinen Vater nicht oft siehst und keine richtige Beziehung zu ihm hast, ist es verständlich, dass Du nicht wirklich Lust dazu hast, so viel Zeit bei ihm zu verbringen.

Jedoch könnte ich mir vorstellen, dass sich Dein Vater sehr darüber freut, dass Du kommst. Ihr hättet die Möglichkeit Euch ganz langsam wieder anzunähern. Er ist ja schließlich Dein Vater.

Vielleicht versuchst Du es einfach mal und schaust wie es sich entwickelt. Du hast ja dann immer noch die Möglichkeit Deinem Vater zu sagen, dass Du wieder nach Hause möchtest.

Wenn Du es aber überhaupt nicht möchtest - aus welchen Gründen auch immer -, dann musst Du es Deiner Mutter eindringlich zu verstehen geben oder Deinen Vater anrufen und ihm mitteilen, dass Du über einen so langen Zeitraum nicht kommen willst.

Eigentlich stünde es deinem Vater zu, dass er dich regelmäßig sehen kann, auch in den Ferien. Im Normalfall eben die halbe Ferienzeit. Was wäre daran so schlimm, wenn  du Zeit mit deinem Vater verbrächtest? Hast du ihn länger nicht mehr gesehen, wäre eine langsame Eingewöhnung natürlich  besser. Aber wenn sich das nicht lohnt, dass du ihn nur mal für ein WE besuchst, sollte die Zeit schon großzügiger bemessen sein. Gleich 6 Wochen da bleiben, wenn du ihn zB über Jahre nicht gesehen hast, fände ich krass. Rede mal im vernünftigen Ton mit deinen Eltern/ deiner Mutter. LG

Sie kann dich doch nicht gegen deinen Willen wegschicken. Sprich nochmal mit ihr oder rede mit anderen Verwandten, damit die deine Mutter überzeugen

Was möchtest Du wissen?