Meine Mutter wäscht noch meine Wäsche ist das normal (m, 19)?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

mein bruder ist grad 20 geworden und unsere mom wäscht auch immer noch seine Wäsche keine Sorge😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gym80951996
26.03.2016, 13:44

Gut da bin ich erleichtert :D 😁

0

Das kommt öfter vor. War bei mir auch so.  Mütter kommen aus ihrer Aufgabe als Mutter nicht schlagartig raus ^^

Ich hatte auch keine Ahnung von Waschmaschinen, bis ich im Ausland gewohnt hab und dann vor vollendeten Tatsachen stand. Mit Mutti am Telefon Step für StepAnleitung.

Lernt man schnell. Ist nicht so schwer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solltest du so langsam mal lernen.Wie willst du später denn zurechtkommen? Ich bin 13 und soll meine Wäsche selber waschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gym80951996
26.03.2016, 13:46

Naja so schwer wird das ja nicht sein einfach bunt schwarz oder weiß zu trennen und das richtige Programme zu wählen :D ist bis jetzt halt  nie dazu gekommen...

0

Also normal ist erstmal gar nichts. Das Wort an sich finde ich schon unnormal ;)

Wenn es Dir selber auffällt, scheint es Dich ja zu stören. Vielleicht fragst Du Deine Mutter einfach mal, ob sie Dir das Bedienen der Maschine erklären kann. Das ist ja auch an jeder ein wenig anders. 

Ich wette sie freut sich, wenn Du ihr dann ein wenig helfen kannst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, das ist normal. es wäre unsinnig, wenn jeder innerhalb einer familie seine eigene wäsche macht. aber du kannst selbstverständlich auch mal den waschtag übernehmen. vereinbare doch mit deiner mutter einen festen termin in einem bestimmten zeitrhythmus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du noch bei Deinen Eltern bzw. bei Deiner Mutter wohnst, ist das durchaus normal. Es bräche Dir jedoch sicher keine Zacke aus der Krone, wenn Du Dich von Deiner Mutter einmal in die Kunst des Wäsche Waschens und Bügelns einführen ließest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zu Deiner Mum und sage ihr, dass Du in Zukunft die Wäsche waschen willst. Bitte sie Dir zu zeigen wie das geht.

Es macht keinen Sinn, Deine Wäsche getrennt von dennen der restlichen Familie zu waschen. Bis Du eine Maschine voll bekommst, dauert es viel zu lange. Eine halbvolle Maschine zu waschen, ist zu teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Familien sammelt man oft die Wäsche aller Familienmitglieder und macht damit eine Maschine voll.

Übernimm diese Aufgabe doch einfach beim nächsten Mal und lass Dir zeigen, wie die Waschmaschine funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gym80951996
26.03.2016, 13:39

Naja ich wohne alleine mit meiner Mutter zusammen

0
Kommentar von Gym80951996
26.03.2016, 13:47

Ja stimmt

1

Was verstehst du unter dem Wort "normal"?

Ich meine, es ist wenig sinnvoll, nach "normal" zu fragen. Nicht mal eine Waschmaschine bedienen zu können, könnte als Armutszeugnis aufgefasst werden.

Anstatt die Zeit damit zu verbringen, hier zu fragen, ob es "normal" sei, könntest du die Zeit dafür verwenden, deine Mutter zu fragen, wie man die Waschmaschine bedient. Das dauert wohl keine 5 Minuten.

Dann könntest du zumindest im Notfall deine Wäsche selbst waschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass Dir das zu denken gibt , ist schonmal ein Anfang  in Deine Selbstständigkeit !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst Dir nur noch 'ne Frau suchen, die sich von Deiner Mutter zeigen lässt, wie die Waschmaschine funktioniert ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gym80951996
26.03.2016, 13:43

😂😂

1

Sei doch froh das sie es noch macht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Maschine ist es egal, der wäsche auch. Auch sieht man es nicht an ;)

Allerdings sollte man sich schon damit beschäftigen wie so was funktioniert, bei mir ging es knall auf fall als meine mutter im Krankenhaus war damal war ich 14 , so schwer ist es nicht. gibt genug infos im internet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die Mutter bleibst immer ein Baby. Hauptsache ist, dass du zurecht kommst wenn du alleine lebst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie schon andere geschrieben haben, lass es dir von deiner Mutter zeigen, wie das geht. ....Aber, auch ich habe für meinen Sohn lange Zeit die Wäsche gewaschen (natürlich wusste er wie es geht), weil er mich andererseits bei der Betreuung meiner Mutter unterstützt hat. Das war ein Geben und Nehmen. Nur weil du 19 bist, musst du nicht ausziehen, wenn das Verhältnis zur Mutter gut ist und du eventuell deine Ausbildung noch nicht abgeschlossen hast.

Gruß und alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist net schlimm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 19 wohnst du noch daheim und wunderst dich dann darüber? Suche dir lieber ne eigene Wohnung ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gym80951996
26.03.2016, 13:54

Fange erstmal ne Ausbildung an und habe daher kein Geld :D

0
Kommentar von smokechiller
26.03.2016, 13:55

Für was gibt es Unterstützung vom Staat?

0
Kommentar von Gym80951996
26.03.2016, 18:59

Und dann würde es für Auto, Wohnung Essen und alles reichen? Mag ich zu bezweifeln...

0

Was möchtest Du wissen?