meine mutter hasst mich!was soll ich tun?!?!? hilfe.

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, hier schreibt eine Mutter von vier Kindern aus einer PATWORKFAMILIE, mit sieben Enkeln. Bist Du ein Junge oder Mädchen? Ich weis garnicht wo ich anfangen soll. Es tut mir so leid, wenn ich höre was Du schreibst. Fang ich mal mit dem Freund Deiner Mutter an: Auf keinen Fall darf er Dich schlagen, niemand darf Gewalt anwenden, das ist Körperverletzung und Verletzung der Seele, egal was ist. Es kann doch nicht angehen, dass Deine Mutter zu sieht? Das geht nicht. Mit dem Essen, na das ist so eine Sache. Sie sollte auch Deine Wünsche respektieren, nicht immer und evtl. tut es gut, wenn Du Dich auch ein wenig anpasst, oder? In der Schule. Na wenn zu Hause nichts ok. ist, wie soll es dann auch in der Schule funktionieren. Es tut gut, wenn Du weinst, denn weinende Menschen sind starke Menschen. Eltern können Kindern sehr schädigen, bei Trennungen, bei neuen Beziehungen. Aber auch die neuen Partner haben es mit den Kindern nicht einfach. Glaube mir, ich weis, wovon ich spreche. Du bist in Der Pubertät, da sollte Deine Mutter sich mal mit befassen, denn eine Hormonumstellung ist auch nicht so einfach für Jugendliche zu verkraften und das dauert seine Zeit. Das Verständnis sollte von beiden Seiten kommen. HASS ist ein schlimmes Wort! Komm, wir nennen es anders, evtl. hat sie im Moment auch Schwierigkeiten in der Beziehung. Aber dass man Dich schlägt, geht nicht! Suche doch Deinen Vertrauenslehrer einmal auf und rede mit ihm unter vier Augen. Hast Du keine Großeltern, oder liebe Menschen, denen Du Dich anvertrauen kannst. Schade, ich würde versuchen Dir zu helfen. Nicht weglaufen, das bringt nichts. Nimm doch Deine MOM, so wie Du Deine Mutter nennst, einmal in den Arm, wenn Ihr alleine seit, rede mit ihr, ganz in Ruhe, nicht laut werden, versuche alles in einem vernünftigen Ton und in Harmonie. Ich wünsche Dir dass es gelingen mag. Sonst wende Dich nochmal an mich. Sei nicht traurig....mfG

Auch ich habe/hatte das Problem, bin mitlerweile 15 Jahre und habe aus der Vergangeheit gelernt. Ich hatte mit 13 ein sehr schlechtes verhältniss mit miener mutter, weil sie sich von meinem Vater getrennt hat. Ich kam nicht mehr klar und bin abgerutscht zu Alkohol, Drogen und so. Ich wollte damals nicht mehr weiterleben und das ist das schlimmste, was du denken kannst! Rede mit deiner Mutter, denn reden ist 1000 besser als vor sich hin zu leben und alles zu verpassen. Ich hoffe deine Situation hat sich mitlerweile geklärt. Auch hoffe ich dass du und deine Mutter beide eure Fehler eingesehen hat und dich der Freund deiner Mutter nicht mehr schlägt. Viel Glück im weiteren Leben <3

Hast Du alles das, was Du hier geschrieben hast, mal Deiner Mutter erzählt. Wie es Dir dabei geht und wie sie Dich verletzt durch ihr Verhalten, sags ihr ruhig mal, vllt hilft es.

Meine Mutter bereut es mich bekommen zu haben?

Erstmal zu mir ich bin 17 Jahre alt und wohne bei meiner Mutter. Ich und meine Mutter verstehen uns nicht gut und wir mögen uns auch nicht besonders..besser gesagt meine Mutter hasst mich und sie sagt es mir jeden Tag. Ich war auch schonmal in einer Wohngruppe aber bin dann wieder nachhause gezogen weil ich dachte es würde noch mal klappen..meine Mama will mich nicht zuhause und möchte mich auch rauswerfen sobald ich 18 werde meinte sie. Sie hasst mich einfach und provoziert mich ständig  und macht mich fertig, beleidigt mich, und erzählt lügen in meiner Familie über mich rum was für ein faulen Stück ich bin obwohl das alles garnicht stimmt. Heute meinte sie ohne Grund das sie es bereut mich bekommen zu haben und das sie mich lieber abtreiben sollte und das hat sie 3 mal gesagt mir ins Gesicht. Also war es kein Versehen das sie das gesagt hat. Ich Weiss Nicht was ich ihr angetan habe oder was ich falsch mache wirklich ich bin richtig traurig ich Weine jeden Tag was soll ich machen ich weiß nicht mehr weiter (zu meinem Vater habe ich kein Kontakt)

...zur Frage

Warum verstehen "Gesunde" psychische Krankheiten nicht?

Viele stellen mich als faul da und das ich denen meine schlechte Energie aufzwinge indem ich über meine Probleme rede.zb ist es auch oft ein tabu Thema was die Personen die dies intolerieren zur Weißglut bringt. zb mein bruder,der keine psychische Krankheit hat,sagt immer ich habe auch Probleme du bist nur faul usw...dabei habe ich eine richtige angststörung und Depressionen und bin halt sozial isoliert,weil die angst mich wie in einem Gefängnis festhält neue menschen kennenzulernen.und das versteht er alles nicht.nicht mal ein hauch von Akzeptanz. warum ist das so?? haben diese leute kein empathievermögen oder denken sie psychische Krankheiten sind was vom menschen erfundenes um "Faulheit" zu rechtfertigen ??

...zur Frage

Streit eskaliert: Sie hört NIE auf und gibt keine Ruhe?

Wenn ich mit meiner Frau streite (in der Regel wegen Peanuts. Sie regt sich über irgendetwas auf, weil man nicht sofort das macht, was sie gerne möchte) kommt der Punkt, an dem ich sage "Lass mich jetzt bitte in Ruhe!" Sie lässt mich aber nicht in Ruhe! Im Gegenteil: Sie läuft mir von Raum zu Raum hinterher oder gibt auch im Auto keinerlei Ruhe. Ich werde dann mit Vorwürfen provoziert, die nahezu abenteuerlich sind. Das bringt mich dann auf die Palme! Ich weiß nicht, wie ich mich wehren kann. Aus dieser Streitspirale kommen wir nicht mehr heraus! Selbst wenn ich sie zum 1000.-male bitte, endlich aufzuhören, ignoriert sie es total. Ich kann sagen "Hör' endlich auf!" Es interessiert sie nicht. Der einzige Weg, der mir bleibt ist dann, die gemeinsame Wohnung zu verlassen oder am Straßenrand anzuhalten und auszusteigen. Aber selbst dann stellt sie sich in den Weg und lässt es nicht zu, dass ich gehe. Doch damit ist das Problem nicht behoben. Kaum betrete ich die Wohnung wieder (manchmal erst nach Stunden) geht es sofort wieder los. Die Aggressionen steigern sich mehr und mehr und man wirft sich allerhand Dinge verbal an den Kopf. Wie kann ich es schaffen, aus dieser Streitspirale auszubrechen? Wie kann ich es schaffen, dass sie endlich Ruhe gibt? Denn es nützt nichts, unter diesen Emotionen weiter zu reden? Auf gute Argumente hört sie nicht. die werden verbal "weggewischt" und weiter gemacht.

Natürlich kenne ich Antworten wie "Gelassen bleiben" usw. Das funktioniert aber nicht, wenn man weiter und weiter provoziert wird und man sich nicht aus dem Weg gehen kann.

Es geht mir vor allem darum, einen Weg zu finden, damit sie aufhört, wenn ich sage "Lass mich jetzt bitte in Ruhe".
So eine Bitte muss man doch akzeptieren.
Was tun, wenn sie das nicht akzeptiert?

...zur Frage

Ist das was die Therapeutin und meine Mutter machen ok?

Meine Mutter hat mich letztens zu einer Psychologin geschickt, weil ich angeblich zu wenig esse und magersüchtig bin. Ich bin leicht übergewichtig, obwohl sie wirklich nie etwas kocht. Ich selber darf nichtmal in die Küche, somit kann ich mir nichts zu essen machen. Mein Taschengeld (von Großeltern) ist auf einem Konto worauf sie Zugriff hat (deswegen kann ich mir nichts kaufen, Geld gibt sie mir keins). Naja, jedenfalls meinte die Psychologin, dass ich meine Mutter nicht so schlecht reden soll und ich mit ihr reden soll. Heute hab ich meine Mutter ganz nett gefragt ob sie vielleicht was kochen kann damit der PsychoDoc keinen Grund hat rumzumeckern. Sie hat mich angebrüllt dass ich meine Fresse halten soll und kein Essen verdient habe. Was soll ich denn noch machen ? Einerseits erzählt sie der Psychologin, dass ich das Essen verweigere und andererseits gibt sie mir nichtmal die Chance, etwas essen zu können. Keiner versteht mich, alle sagen ich sei respektlos gegenüber meiner Mutter. Ich werde immer als dummes Miststück hingestellt. Selbst die Therapeutin ist auf der Seite meiner Mutter. Bitte helft mir. Beim Jugendamt war ich schon. So lange ich nicht regelmäßig offensichtlich geschlagen werde, können sie nichts tun.

...zur Frage

meine mutter hasst meine beste freundin...

meine mutter kann meine beste freundin überhaupt nicht leiden und verbietet mir etwas mit ihr zu machen. aber ich trau mich nich es ihr zu sagen und dann ist sie oft sehr sauer auf mich, weil ich halt nichts oder fast nichts mit ihr machen kann. was soll ich tun?

...zur Frage

Warum hasst meine Mutter mich so abgrundtief?

Meine Mutter hat mir schon immer gezeigt das sie mich hasst, bin jetzt Mitte 20 und nicht mehr oft zuhause aber jedes mal wenn ich weider da bin rastet sie nach kurzer Zeit aus, wird super aggressiv und provozierend und verhält sich echt tief gestört (auch handgreiflich).

Sie ist Pädagogin aber so wie sie sich zuhause verhält kann man das kaum glauben...ich frag mich woher kommt so viel hass? gibt es dafür ne psychologische Erklärung? Klar niemand ist perfekt aber ich bin kein so furchtbares Kind gewesen das man für immer so extrem reagiert... Es ist auch so das sie nur mich so angreift, wenn andere Leute zur selben Zeit das gleiche tun wie ich, mach nur ich es falsch... Danke für eure Meinungen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?