Meine Mutter erlaubt mir nicht, hohe Schuhe auf meiner Konfirmation zu tragen!

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, deine Mutter sollte dir an diesem schönen und wichtigen Tag diesen Wunsch gewähren, und da gehören natürlich selbstverständlich die 10-cm-High-Heels definitiv dazu...Das ist genau der richtige Zeitpunkt, damit anzufangen, versuche deine Mutter weiter mit Engelszugen davon zu überzeugen, dass nun ein neuer Lebensabschnitt beginnt...Das ist eine ganz natürliche Entwicklung, es ist immer gerade für die Eltern eine Gradwanderung, ein Lernprozeß, man kann auch gern die eigenen Eltern daran erinnern, daß sie selber mal jung waren...ein wenig mehr Toleranz sollten daher auch deine Eltern dir gegenüber gewähren...liebe Grüße !

na ja , mit High Heels solltest du natürlich nicht gleich losstöckeln .... das bist du nicht gewöhnt und du würdest das nicht lange aushalten ............aber so 3-5 cm würde schon gehen , da muß doch was zu finden sein was dir und auch deiner Mutter gefällt.........so ganz flache Ballerinas sehen ja nicht schön aus zum festlichen Kleid ...... ein kleiner Absatz sollte es schon sein ....

Ja, soo hohe hätte ich mir natürlich nicht ausgesucht. Und vielen dank, hoffentlich erlaubt sie mir wenigstens einen kleinen Absatz:D

0

Versuch mal deine Mutter nicht gleich mit all zu hohen Schuhen abzuschrecken, sondern vielleicht Schuhe mit einem Absatz von 5 oder 6 cm. Dann kannst du ja noch zusätzlich ein paar flache Schuhe holen damit du ein Paar zum Wechseln hast, falls du dann merkst die Füße fangen an weh zu tun. Dann hast du wenigstens für die Kirche hohe Schuhe und kannst dann anschließend je nachdem flache anziehen. Wenn du keine ganz flachen willst, kannst du ja auch Ballerinas mit einem kleinen Keilabsatz nehmen (2-3 cm). Solche sind bequem und strecken die Figur trotzdem noch etwas mehr als Ballerinas. Viel Erfolg beim Überreden und viel Spaß auf deiner Konfi!

Danke, das hat mir geholfen!!

0

Was möchtest Du wissen?