Meine Lehrerin ist mir mega wichtig, das darf leider nicht so sein. Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Seinen Lehrer zu mögen ist sogesehen nichts schlimmes, man sollte aber immer im Hinterkopf behalten das sie deine Lehrerin ist und daher eine Autoritätsperson.

Ein bisschen Abstand wäre vielleicht garnicht so verkehrt.

Wenn sie nicht mehr deine Lehrerin ist könnt ihr ja immer noch Kontakt halten.
Als Beispiel ich habe nach 20 Jahren noch Kontakt zu meiner Grundschullehrerin weil sie mir auch oft geholfen hat aber ich sieze sie immer noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Lehrerin ist natürlich auch eine Vertrauensperson, es ist ganz normal dass sie dir wichtig geworden ist. Allerdings muss das Leben auch ohne sie weitergehen, spätestens wenn die Schule vorbei ist. Das darf nicht zu nah werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liinaaaa
20.11.2015, 15:15

Ja eben. Ich will ihr das aber iwi mitteilen und danach auf abstand gehen... 

0

Sie schenkt dir Aufmerksamkeit, darum magst du sie so sehr. Aber erspar dir die Email. Ich meine, wie soll sie dich dann behandeln? Du bist nur ihre Schülerin und nicht mehr. Nur weil du anscheinend sonst niemanden hast, musst du sie nicht in eine peinliche Situation bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?