Meine Kollegin korrigiert mich ständig.

3 Antworten

Ich denke, sie meint es gut (schlimmer als gut ist gut gemeint).

Daher werden bestimmte Ratschläge, die hier gegeben werden, den Konflikt verstärken. Wenn Dir die Beziehung gleichgültig ist, sind die Ratschläge ok. Dann hast Du aber eventuell eine Feindin (gibt es das Wort überhaupt?).

Ansonsten rate ich dazu, in einem privaten Gespräch Deine Gefühle auf den Tisch zu legen (keine "Du-Botschaften" wie "du korrigierst mich immer..." sondern "ich-Botschaften" wie ich fühle mich wirklich schlecht, weil ich das Gefühl habe..."

Sowas in der Art..

Shag d'Albran

sg -sehr gut

0

Vielleicht merkt sie das gar nicht. Sprich sie offen darauf an und sag ihr, dass das nervt.

Sehe ich auch so: entweder sie merkt es nicht (das gibt es häufig) oder aber sie traut Dir diesen Mumm nicht zu; beides führt (meist) zur Besserung!

0

Wenn sie Dich das nächste Mal korrigiert tue folgendes: Schau sie an, reiß die Augen weit auf und sage grinsend: Du (nennen wir sie mal) Bianca, das ist soooo nett von Dir mich immer zu korrigieren. Echt, ohne Dich müsste ich sonst noch eigenständig denken. (Ironischen Unterton nicht vergessen) Dann umarme sie herzlich und dann gehst Du grinsend. Früher oder später wird sie es lassen ;-)

Was möchtest Du wissen?