Meine Katze ist Verkrampft?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, ein Tierarztbesuch wäre ein Vorteil... die katze könnte Entzündungen haben oder sich was verrenkt... bei sowas kann nur der Tierarzt  helfen und das am besten noch bevor die tiere sich groß quälen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Katzen hält man niemals wie ein Baby, heisst also niemals auf den Rücken legen.

Geh am besten mit der Katze zum Tierarzt und lass abklären, was sie hat.

Lautes Schnurren kann auf Schmerzen hindeuten. Also warte nicht zu lange mit dem Besuch beim Doktor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende dich bitte auf der Stelle an einen Tierarzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TomGutscheck
12.10.2016, 16:14

Werde ich machen dankeschön

2

dann ab zum Tierarzt, und zwar heute noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?