Meine katze hat ne Wunde im Nacken// Was könnte das sein?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Alsoo vllt war es ein Kampf ... das kam bei meinen damaligen Katzen auch sehr häufig vor aber ich weiß das klingt es blöd aber ist bloß ne Vermutung vllt ist es auch eine Zecke die sich zu weit ins Fleisch gebohrt hat Wünsch noch alles Gute dir & deiner Katze :)

Wenn die Wunde so gross ist und auch noch eitert, sollest Du mit Deiner Katze zwingend zum Tierarzt gehen. Es könnte ne entzündete Bisswunde sein, könnte aber auch Parasitenbefall oder Pilz sein, den sie aufkratzt. Also geh zwingend mit Deiner Katze zum Tierarzt, denn nur der kann feststellen, um was genau es sich handelt und die entsprechenden Massnahmen ergreifen.

Hallo PinkPassion,

egal jetzt wie das passiert ist: Du mußt schleunigst zum TA!!!

Eine Infektion im Nacken- oder Kopfgegend muß dringend behandelt werden!

Wenn Deine Katze nicht kastriert ist oder auch noch Freigängerin ist, dann kann sein, daß sie vom Kater ... besti.gen worden ist...

Laß auch das überprüfen.

Letzendes könnte es auch ein Streifschuß sein...

Aber jetzt nix wie in die Praxis oder Klinik!

Gute Besserung!

Gruß, Emmy

Wenn die Stelle bereits eitert, solltest du spätestens morgen zum Tierarzt, der wird sie desinfizieren und ihr ein Antibiotikum spritzen. Vielleicht gab es Kämpfe, vielleicht ist sie am Zaun hängen geblieben, vielleicht hat sie jemand absichtlich verletzt. Also geh bitte zum Tierarzt.

Vielleicht ein Abszess. Dieser entsteht, wenn eine Katze gebissen wurde (z.B. bei einem Revierstreit). Abszesse sind immer mit Eiter gefüllt und harmlos. Man kann sie leicht entfernen. Abszesse sehen nach einer Zeit lang wie ein Tumor aus.

ist sie ein freigänger .... es könnte ein biss sein .... entweder du gehst zum tierarzt oder ich nehme bei meinen immer vileda narbelpuder das hat bei meinen katzen und hunden immer geholfen

WAS es ist, ist doch momentan erstmal zweitrangig! Wenn die Wunde so groß wie eine 2-Euro-Münze ist und dann auch noch eitert, dann ist es mir unbegreiflich, daß Du nicht schon längst mit der Katze beim Tierarzt bist! Nur mal so ganz nebenbei: Die Katze kann dran sterben, wenn Du jetzt nichts tust!

Wenn deine Katze auch ins Freie kann,dann hatte sie vermutlich ein Techtelmechtel mit einem Kater.

Wir hatten Mal einen Kater, der muss im Maul vom Fuchs gesteckt haben, er hatte Wunden auf dem Kopf und unter dem Kinn. Auf jeden Fall muss es Zähne gehabt haben, vielleicht war es auch ein Hund? Vielleicht, hatte man Deine Katze auch schon und sie konnte sich befreien. Katerbiß, glaube ich nicht, der Kater müsste ja dann SM-Veranlagt sein. ;-)))

Ein Biss von einer anderen Katze. Oder hast Du einen bösen Nachbarn.

Warum zeigst du die Wunde samt Katze nicht dem Tierarzt? Wenn schon Eiter austritt, hat sich die Wunde entzündet und mit Frage bei GF stellen um irgendwelche Herumdoktortipps einzuholen, heilt die Wunde auch nicht besser.

geh so schnell wie möglich damit zum tierarzt .......

Hat sich mit einer anderen gekämpft. geh zum Tierartz, sonst ist es noch was schlimmeres. Noch viel Glück ;)

Was möchtest Du wissen?