Meine Freundin steht auf den selben Typen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Na das gehört doch schon zu meinen Lieblingsthemen die ich hier auf GF beantworte und ich werde auch nicht müde es immer und immer wieder aufs neue zu erklären was letztendlich in einer solchen Situation Sache ist. Ich sage auch gleich und vermutlich zu deinem großen Erstaunen, es gibt nicht mal annähernd ein Problem und de facto könnten nebst euch beiden noch einige Hundertschaften anderer Mädchen auf diesen Jungen stehen und es würde sich an der Ausgangslage nicht das geringste ändern. Langer Rede kurzer Sinn, ihr könnt euch beide nach besten Kräften um den Jungen bemühen und nun kommt auch die Auflösung für dieses Rätsel. Keine von euch beiden, weder Du noch deine Freundin werdet hier etwas bestimmen können. Der Junge ganz alleine trifft in dieser Konstellation seine ganz eigene Entscheidung und das entweder für eine von euch beiden oder auch gegen euch beide und ergo für ein ganz anderes derzeit noch unbekanntes Mädchen. Es gibt also bei Lichte betrachtet überhaupt keinen Grund für euch beide um nicht an der Freundschaft festzuhalten, besprecht einfach mal das was ich dir und eigentlich euch beiden hier gerade erklärt habe.

Du hattest Dich zuerst verliebt!? Wer kennt den Jungen länger?

Solltest du Ihn zuerst gekannt haben und Ihr damals zuerst erzählt haben, das du Ihn magst, so hast du das Erstrecht!

Am Ende muss Sie es akzeptieren, das selbe würde Sie auch von dir erwarten. Man weiss halt nie wo die Liebe hinfällt, zudem muss er es ja erstmal erwiedern.

Was möchtest Du wissen?