Meine Freundin hat mich belogen, wie soll ich reagieren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist eine gute Gelegenheit für Dich, um gründlich nachzudenken und in Dich zu gehen.

Sie hat sich einiges geleistet, Dich zweimal betrogen und Dich belogen, stimmt.

Du musst Dich fragen, ob Du ihr das vergeben kannst und vor allem, ob du ihr nach einer Weile wieder uneingeschränkt vertrauen kannst und Deine Gefühle für sie stark genug sind. Wenn ja, dann nimm Dir einige Zeit Abstand von ihr und dann geh es langsam wieder mit ihr an. Wenn nicht, dann ist eine Trenung besser. Kommt auch darauf an, wie lange ihr schon zusammen seid und eben, wie stark die Gefühe sind.

Einmal einen Ausrutscher haben, kommt oft vor, aber schon zwei Mal ist schon heftiger.

Beantworten kannst nur Du es Dir.

Die Alkohol-Begründung ist allerdings Schwachsinn. Wenn sie sich so wenig unter Kontrolle hat, dann sollte sie nicht mehr trinken. Aber auch betrunken hat man sich soweit unter Kontrolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Frederick579 19.03.2016, 16:00

Ich liebe Sie auf jeden Fall sehr... Sie ist jetzt noch ca. eine Woche weg und dann treffen wir uns und ich werde mit ihr reden

Ich hoffe ich kann ihr wieder vertrauen  :(

Danke für deine Antwort

Ps. Wir sind ca. 1 1/2 Jahre zusammen und Sie meinte das Sie zu große Angst hatte wie ich reagiere und das ich Sie verlasse

0

Was möchtest Du wissen?