Meine eine Freundin nimmt mir meine beste Freundin weg. Was tun?

7 Antworten

Mit der 1. verstehe ich mich aber noch super gut. Außerdem habe neulich gerade erst eine Freundinn verloren. Und gerade weil Nr.2 alles nachgemacht hat. Vielleicht, sollte ich wirklich den Kontakt zu Nr. 2 abbrechen,momentan versuche aber noch um die Freundschaft zu kämpfen. Und ohne Nr. 1 verstehen wir uns auch super gut.

Ich meinte übrigens, dass sie mir unsere Freundschaft wegnimmt, und nicht die Person.

Ich kann dir nur eins sagen: Du wirst sehr wahrscheinlich in deinem Leben viele Freunde verlieren und dafür viele neue bekommen... ich merke das mit meinen jetzt 19 Jahren schon... ich muss mich jetzt auch ein wenig freimachen von meiner besten Freundin, da sie einen festen Freund seit 1 Jahr hat und ich nicht mehr ihre Nummer 1 bin.... war auch schwer einzusehen, aber ich kann mich jetzt damit arrangieren... ich ürde mit deiner freundin mal darüber reden, vllt redet sie auch mal mit der anderen freundin ;)

man kann keinem einen menschen wegnehmen! (kein mensch ist besitz eines anderen)

wenn du abgemeldet bist oder zumindest hinten anstehst, dann fass dich mal an das eigene näschen und frag dich selbst, ob es eventuell an dir oder deinem verhalten liegt..

ich hatte vor einiger zeit das selbe problem. an deiner stelle würde ich einfach graß über die sache wachen lassen.das gibt sich mit der zeit. oder:ihr könntet versuchen alle 3 was zu machen,wenn du dich ausgschlossen fühlst. aber mein tipp immernoch:lass es dir egal sein,denn wenn deine freundin genug deiner bf hat kommt sie auch wieder zu dir.

stimme dem unterem zu

Was möchtest Du wissen?