Meine beste Freundin wirkt abweisend?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich versteh dich mir geht es momentan genauso. Nur dass sie mit einer anderen Freundin in eine WG gezogen ist. Früher hat sie mich auch immer angeschrieben und heute mache ich das öfter. Sie sagt auch sie hat nichts gegen mich und hat einfach wenig Zeit.

Nun ja ich will mir die Zukunft ohne sie nicht vorstellen, aber manchmal muss man es halt akzeptieren. Frag sie doch mal ob du mitkommen kannst. Vielleicht braucht deine Freundin einfach nur Abwechslung oder versteht sich mit den neuen wirklich besser. Wie wäre es wenn du selbst ein wenig nach Freunden suchst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von feiermeinleben
12.10.2016, 11:56

Ich habe ja selbst auch andere Freunde mit denen ich mich treffen kann. Nur ich bin ein sehr nachdenklicher Mensch und habe Angst, dass ich den Kontakt zu ihr verliere. Danke für die Antwort, du hast wohl Recht. :)

0

Kennst du ein paar Freunde von ihr? Dann frag doch diese, vielleicht findes sie auch das sie abweisend zu ihr ist oder erklärt dir ihr Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von feiermeinleben
12.10.2016, 11:57

Einige von ihnen sind auch meine Freunde, ich fühle mich deswegen auch etwas ausgeschlossen, aber ändern kann ich das nun nicht. Sie haben auch nur versucht mich aufzumuntern, wussten jedoch nicht was mit ihr los ist. Naja ich denke es ist Zeit mich von diesen Gedanken abzuwenden. 

0

was ist denn daran so schlimm, ist sie dein "Eigentum" ? man sollte sich nie auf eine Person sich "einschießen" es gibt noch viele andere Freunde 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von feiermeinleben
12.10.2016, 11:53

Ich habe gesagt, dass es mir nichts ausmacht das sie sich mit anderen trifft. Ich habe einfach nur Angst sie zu verlieren, weil der Kontakt langsam abbricht..

0

Was möchtest Du wissen?